Nachwuchsmodel Kaylyn Pryor: Erschossen auf offener Straße

Sie war gerade einmal 20 Jahre alt: Die Amerikanerin Kaylyn Pryor, ein ambitioniertes Nachwuchsmodel, wurde in Chicago auf offener Straße erschossen

Kaylyn Pryor

Es hört sich an wie die Szene eines grausamen Filmes, und doch ist leider alles real: Das 20-jährige Nachwuchsmodel Kaylyn Pryor wurde am Montag (2. November) auf offener Straße erschossen.

In den frühen Abendstunden soll die Gewinnerin des Model-Contests "Mario, Make Me a Model" von Mario Tricoci mit einem 15-jährigen Jungen in den Straßen von Chicago unterwegs gewesen sein.

Lena Gercke

Verrückte Fashion-Show mit Babybauch

Lena Gercke
Lena Gercke zeigt auch während der Schwangerschaft ihre Modelkünste.
©Gala

Nach Berichten von "NBC Chicago" fuhr ein Wagen vor und eröffnete sofort das Feuer auf die Beiden; nur Stunden vorher soll einige Straßen weiter auf einen 9-jährigen Jungen geschossen worden sein.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Nachwuchsmodel Kaylyn Pryor: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Nachwuchsmodel Kaylyn Pryor: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Nachwuchsmodel Kaylyn Pryor: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Während der 15-jährige Junge mit schweren Verletzungen im Krankenhaus um sein Leben kämpft, wurde Kaylyn Pryor nach einem Schuss in die Achselhöhle schon bei der Ankunft im Krankenhaus für tot erklärt.

Die "Chicago Sun Times" spekuliert offen darüber, dass Kaylyn unverschuldet einem Bandenkrieg zum Opfer gefallen ist. Demnach soll eigentlich der ebenfalls schwer verwundete Teenager das Ziel der Mörder gewesen sein.

Wie der Vater des Nachwuchsmodels gegenüber NBC angab, war seine schöne Tochter zum Zeitpunkt ihrer Ermordung auf dem Weg zur Unterzeichnung ihres ersten Modelvertrages.

Bislang konnten der oder die Täter noch nicht von der Polizei gefasst werden.

Themen

Erfahren Sie mehr: