Modesünden: Kleidung, die Sie alt aussehen lässt

Vorsicht, Kleiderfalle! Gala warnt vor dieser Kleidung und Accessoires, die sie um einige Jahre altern lassen - ganz ohne Falten im Gesicht

Nastassja Kinski in gemütlicher Strickjacke

Normalerweise sind wir fast alle danach bestrebt, um jünger auszusehen. Es gibt allerdings so manch Kleidungsstücke, die uns trotz der besten Anti-Ageing-Creme , zielmich alt aussehen lassen.

1. Perlenohrringe

Sehen zwar immer edel aus, aber können auch sehr alt aussehen lassen. Besonders dann, wenn junge Frauen sie tragen. Heben Sie sich die guten Stücke lieber für Ihre Hochzeit (denn mit einem weißen Kleid getragen, kommen die guten Stücke richtig schön zur Geltung) oder einen anderen festlichen Anlass auf. Mixt man die Perlenstecker mit Alltagskleidung, können sie schnell ziemlich spießig wirken.

2. Kurze Cardigans

Sie gehören derzeit, ganz zurecht, nicht zu den Trendteilen, die man unbedingt im Schrank haben sollte. Lange Strickjacken hingegen schon. Wenn der kurze Cardigan dann auch noch in einem langweiligen Grau daher kommt, sollten sie sich nicht wundern, wenn man sie älter schätzt.

3. Steife Blusen

Eine schöne Bluse ist schon was feines. Aber dann bitte aus einem fließenden Stoff. Steife Blusen wirken ziemlich altbacken und zu seriös. Jünger wirken da leicht fallende "Blüschen" und die kommen auch bei einem Business-Termin gut an.

4. All-Over-Animal-Print

Animal Prints sind eigentlich fast immer Trend. Aber bitte nur, wenn sie akzentuiert eingesetzt werden. Ein Komplett-Look in Zebra oder Tiger kann nach hinten losgehen und wirkt häufig wie eine Frau älteren Semesters, die nochmal ganz neu und durchgeknallt durchstarten will.

5. Kaftan

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

Für diesen Look erntet Cardi B harte Kritik! "Unglaublich, dafür lösche ich dich aus meinem Instagram-Feed!", lautet ein Kommentar einer erbosten Userin auf Instagram. Nach Kunstfell sieht das wirklich nicht aus. Mal ganz davon abgesehen, dass der Mantel mit den unvorteilhaften Proportionen echt schräg aussieht, sollte die Sängerin mit 42 Millionen Instagram-Followern ihre Vorbildfunktion ernst nehmen und die Fellindustrie nicht unterstützen. 
Bei diesem Auftritt scheint Ellie Goulding die Kontrolle verloren zu haben. Sowohl die Haare stehen zu Berge als auch das Outfit. Das weiße Kleid pustet sich durch den Wind ordentlich auf und lässt die Sängerin bei der Weltpremiere des Netflix-Dokumentarfilms "Our Planet" in London total unförmig erscheinen. In diesem Aufzug gleich sie einem Schneemann mit Schulterpolster: leider ein Outfit-Fail.
"Dein Kleid sah aus wie ein gerupftes Huhn" - für die erste Live-Show der diesjährigen "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel wählte Jurorin Oana Nechiti ein ganz besonderes Outfit. Doch bei ihren Fans und Followern auf Instagram kommt dieser Look nicht wirklich gut an ... 
Oana selbst kritisierte einige Outfits der DSDS-Kandidatinnen - doch machte es nicht wirklich besser. Nicht nur das Outfit der Tänzerin war sehr speziell, auch ihr Hairstyle ist doch eher gewöhnungsbedürftig: "Deine Frisur mit den Kringeln im Gesicht ist ganz furchtbar", schreibt eine Userin auf Instagram. Manchmal ist weniger eben doch mehr. 

510

Wenn Sie nicht gerade am Strand urlauben oder nicht das Dschungelcamp moderieren, dann lassen Sie am besten die Finger von bunten Kaftanen. Diese sehen im Stadtbild einfach zu gewollt aus und schmeicheln auch nicht gerade Ihrer Figur.

Im Dschungelcamp sind Kaftane , wie hier bei Sonja Zietlow (l.), durchaus salonfähig.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche