Mirja du Mont Der Tod von Roger Cicero hat sie verändert


Die Anteilnahme an dem frühen Tod des Sängers Rocer Cicero ist auch unter den Stars hoch. Mirja du Mont hat dieses Ereignis ganz besonders geprägt. Doch was sie nun tut, ist wirklich krass

Blondes, langes Haar, funkelnde Abendkleider und ein glamouröses Make-Up. So kennt man Model Mirja du Mont vom roten Teppich. Da staunt man nicht schlecht, wenn man hört, dass die hübsche Blondine ganze zehn Tattoos hat.

Auf der Echo-Verleihung überraschte die 40-Jährige nun mit einem neuen Schmuckstück auf ihrer Haut. Und auch an ihrer Nase funkelt etwas hervor. Nun erschien die Ehefrau des Schauspielers Sky du Mont auf der 10 Jahre "Maxdome" Party und sorgte für mächtig Gesprächsstoff.

Ganz neuer Look

Mirja erschien in einem hautengen, schwarzen Kleid mit tiefem Ausschnitt, blassgeschminkter Haut und stark betonten, dunklen Augen. Auch ihre Lippen wirkten erstaunlich voll. Augenmerk lag allerdings auf ihrem neuen Tattoo und einem weiterem neuen Schmuckstück, mitten in ihrem Gesicht. Ein Nasenpiercing in Form eines Nasenrings.

Ehemann Sky war noch nie Fan ihres außergewöhnlichen Körperschmucks. Wie er wohl auf dieses Piercing reagiert hat?

image

Trennung?

Bei der Echo-Verleihung verriet die Blondine uns: "Meine Tochter findet es cool und Sky auch."

Die 40-Jährige scheint wirklich einen ganz neuen Look zu verfolgen. Doch was ist der wahre Grund dafür?

Traurige Nachrichten

„Es sind gerade so viele Menschen gestorben, das hat mich zum Nachdenken angeregt. Das Leben ist einfach zu kurz. Ich mache jetzt all das, was ich immer schon machen wollte – dazu gehört auch das Piercing.“

Lust scheint Mirja du Mont vor allem auf Veränderung zu haben. Wir sind gespannt, wo ihr nächstes Piercing einen Platz findet.

nme

Mehr zum Thema


Gala entdecken