VG-Wort Pixel

Milla Jovovich Schreck in der Front Row

Milla Jovovich: Schreck in der Front Row
© -
Hollywood-Glamour zum Fashion-Week-Auftakt in Berlin: Milla Jovovich brachte ihre Tochter mit zur Show von Marc Cain. Doch wieso gab es Tränen in der ersten Reihe?

Star-Aufgebot zum Auftakt der "Mercedes-Benz Fashion Week Berlin": Hollywood-Schauspielerin Milla Jovovich und das brasilianische Topmodel Alessandra Ambrosio hatten beide die gleiche Idee: Den Töchtern Europa zeigen, eine Modenschau besuchen und ganz viel Zeit mal ohne das Geschwisterchen verbringen. Alle hatten sich im "Titanic Hotel" am Berliner Gendarmenmarkt fein gemacht, um dann zur "Marc Cain"-Show aufzubrechen.

An der Hand: Evers Teddybär und Mama Milla

Milla Jovovich, Alessandra Ambrosio mit Töchtern
© Splashnews.com

Während die 8-jährige Ever Gabo Anderson noch etwas schüchtern ihren Teddybär als Verstärkung mit zur Fashionshow nahm, war Ambrosios 7-jährige Tochter Anja Louise schon eher an den manchmal etwas lauten und grellen Modezirkus gewöhnt. Ihre Mutter hatte sie schon vorab zu einer Show nach Paris mitgenommen.

Das Blitzlichtgewitter vor der Show und die effektreiche Show von Marc Cain wurde Millas Tochter Ever Gabo offenbar einfach zu viel, denn Beobachter konnten sehen, wie Ever anfing zu weinen und ihren Platz während der Show verließ.

Ihre Mutter konnte sie aber trösten und lief ihr hinterher. Und schon bei der Aftershow-Party spielte Ever sichtlich entspannt mit der kleinen Anja Louise.

Mode kann eben doch Spaß machen!

"Team Mother & Daughter - wir glauben an die Liebe"

Unter diesem Motto stand sogar die komplette Show vom deutschen Label Riani. Die Botschaft wurde auf dem Catwalk mit wunderbar vertrauten Mutter-Tochter-Duos gezeigt und auch in den ersten Reihen der saßen sehr viele prominente Mütter und ihre Töchter. Cathy Hummels, Bonnie Strange, sowie Jenny Elvers und Ursula Karven mit ihren Söhnen verfolgten die Show aus der Front Row. Als Überraschungsgast liefen Cheyenne Ochsenknecht und ihre Mama Natascha Ochsenknecht auf dem Laufsteg mit.

Cheyenne und Natascha Ochsenknecht bei Riani
Cheyenne Savannah Ochsenknecht läuft mit ihrer prominenten Mutter Natascha Ochsenknecht als Mutter-Tochter-Dreamteam für Riani auf dem Laufsteg der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.
© PR
stb / Gala

Highlights, News und Styles von der Berlin Fashion Week


Mehr zum Thema


Gala entdecken