Miley Cyrus: Neue Single, alter Look

Sie ist mit einer neuen Single und aufregenden Outfits zurück: In London setzt Miley Cyrus auf viel Glitzer und farbenfrohe Kombinationen

Sängerin Miley Cyrus (26, "Malibu") ist derzeit in London unterwegs, um ihre neue Single "Nothing Breaks Like A Heart" zu promoten. Diese entstand in Zusammenarbeit mit dem britischen Produzenten und DJ Mark Ronson (43). Für einen Auftritt in einem Club in der britischen Hauptstadt hat sich die Sängerin ganz besonders in Schale geschmissen.

Schillernder geht es kaum

Viele Pailletten, noch mehr Glitzer: Miley Cyrus ist in Londons Straßen kaum zu übersehen.

Miley Cyrus trug auf der Bühne ein leuchtend gelbes Mieder mit großflächigen silbernen Glitzer-Applikationen in Form eines gebrochenen Herzens. Dazu trug sie eine grüne High-Waist-Hose mit Schlangenleder-Optik, Plateau-Pumps, die mit kleinen Glitzersteinchen besetzt waren, sowie einen Oversized-Mantel, der ebenfalls über und über mit glänzenden Pailletten verziert war.

Helene Fischer im Latex-Konflikt

Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort

Helene Fischer während einem "Spürst du das?"-Konzert in Hamburg
Helene Fischer trug bei einem ihrer Auftritte ein enges Latex-Bustier. Ein Outfit, das der Moderatorin Maja Fischer so gar nicht gefiel - wie man ihren Twitter-Kommentaren entnehmen kann. Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort.
©Gala / Brigitte

Miley postet deutlichen Nippel-Blitzer

Der Look überrascht, war Miley in den letzten Jahren doch wieder viel zurückhaltender geworden. Ihr crazy Image, das sie besonders von 2013 bis 2015 mit wagemutigen Outfits unterstrich, hatte sie an der Seite von ihrem Liebsten, Liam Hemsworth eigentlich abgelegt. Vielmehr hatte sie bei ihren letzten Auftritten elegante Roben an und zeigte sich viel braver.
Mit der neuen Single scheint jetzt jedoch Mileys extravagante Seite wiederbelebt. Dazu passend: Auf ihrem wiederbelebten Instagram-Account postete sie kürzlich ein Foto, auf dem deutlich zu sehen ist, dass sie unter ihrem schwarzen Rollkragenpullover keinen BH trägt. 

Fashion

Mileys miese Modenschau

Ganz in Weiß - und völlig durchgeknallt! Miley Cyrus sieht aus, als wäre sie einem Glücksbärchi-Comic entsprungen. Schön ist das nicht, aber immerhin unterhaltsam.
Nanu, wo ist denn Mileys crazy Style auf einmal hin?! Auf dem Billboard-Magazin posiert sie Anfang Mai in einem mädchenhaften Look, den wir schon lange nicht mehr an ihr gesehen haben und der uns äußerst verblüfft. Das rosa Girly-Kleid hat rein gar nichts mit den knappen Looks zu tun, mit denen Miley auf dem roten Teppich sonst für Aufsehen sorgt. Uns gefällt es!
Back to the 90's oder auch "Zurück zum schlechten Geschmack": Für ein Date mit Liam Hemsworth wühlt sich Miley Cyrus anscheinend ganz tief durch den Kostümfundus von "Spiceworld" und kombiniert die schrägsten Teile mit ihren eigenen verrückten Accessoires. Von der Neon-Herz-Sonnenbrille, der Plastik-Bag und der Tattoo-Kette mal ganz abgesehen - was soll das bunte Pflaster in ihrem Dekolleté?!   Liam scheint sich diese Frage nicht zu stellen und akzeptiert den crazy Look seiner Freundin.
Kein Wunder, dass Liam Hemsworth ein paar Meter Abstand zu seiner Freundin hält, bevor sie ins Restaurant verschwinden. Beim Anblick ihres unförmigen, gemusterten Overalls, der leider etwas an Krankenhaus erinnert und dem Glitzer-Rucksack mit Einhorn-Print wären wir Miley Cyrus sicherlich auch davongelaufen.

48

Themen

Erfahren Sie mehr: