VG-Wort Pixel

Michael Michalsky Diese Stars haben ihn 2022 überrascht

Michael Michalsky freut sich nächstes Jahr auf noch mehr Leder-Trends.
Michael Michalsky freut sich nächstes Jahr auf noch mehr Leder-Trends.
© imago/Eventpress
Welche Mode-Trends hatte das Jahr 2022 zu bieten? Welche Stars konnten modisch überzeugen? Ein Rückblick mit Michael Michalsky.

Ein weiteres Jahr mit vielen Neuheiten aber auch Comebacks in Sachen Fashion-Trends neigt sich dem Ende zu. Zeit, um Bilanz zu ziehen. Welche It-Pieces waren dieses Jahr ein Highlight? Auf welche Stücke können wir künftig getrost verzichten? Und wie haben sich die Stars dieses Jahr auf dem roten Teppich angestellt? Stardesigner Michael Michalsky (55) blickt im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news auf das Jahr 2022 zurück.

Das Jahr 2022 hat uns wieder zahlreiche neue Mode-Neuheiten beschert. Was waren Ihre liebsten Trends?

Michael Michalsky: Mein liebster Trend in diesem Jahr war die Rückkehr des Tank Tops bei Frauen. Ich mag diesen Stilbruch, denn eigentlich ist ein Tank Top ein Männerunterhemd. Das kann bei Frauen aber wahnsinnig sexy aussehen.

Was waren für Sie dieses Jahr die bizarrsten Trends?

Michalsky: Cropped Tops für Männer fand ich gewöhnungsbedürftig. Das kann nicht jeder tragen (lacht). Kurios fand ich außerdem, dass die Styles der 80er-Jahre nun schon wieder aufpoppten. Zum wiederholten Mal.

Welcher Star hat Sie modisch dieses Jahr besonders begeistert?

Michalsky: Ich fand Kim Kardashian gut. Ihr Style hat sich in den letzten Jahren sehr vorteilhaft entwickelt. Wenn ich überlege, wie die am Anfang ihrer Karriere rumlief - ein himmelweiter Unterschied.

Gab es auch einen prominenten Fashion-Fauxpas auf dem roten Teppich, der Ihnen dieses Jahr im Kopf blieb

Michalsky: Da kann ich kaum einen einzelnen nennen, es waren viele. Gewundert habe ich mich mehrfach über Madonna. Die hatte früher einen besseren Griff, finde ich.

Haben Sie für Weihnachten und Silvester dieses Jahr Fashion-Tipps für Mann und Frau?

Michalsky: Bleiben Sie Weihnachten im Bett oder in der Badewanne. Dieses Fest ist way overrated. Silvester kann eine nette Party werden, wenn man die im engeren Freundeskreis verbringt. Dann bitte auch gut stylen! Aber wenn Sie zu einer offiziellen Party gehen, viel Spaß. Die Chance ist groß, dass der Abend so wird wie das letzte Silvester - langweilig (lacht).

Auf welche Mode-Trends können wir uns 2023 freuen?

Michalsky: Freuen Sie sich auf Cowboy-Stiefel und mehr Leder-Looks. Das wird eine schöne Abwechslung zu Sneakers und Sportswear.

Wünschen Sie sich einen besonderen Fashion-Trend zurück?

Michalsky: Ich freue mich auf neue Ideen. Alte Trends hatten wir doch schon, die braucht niemand wieder und wieder. Das Gestern interessiert nicht, das ist vorbei.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken