VG-Wort Pixel

Michael J. Fox Schuhe aus der Zukunft

Michael J. Fox
© twitter.com/michaeljfoxorg
Als "Marty McFly" trug Michael J. Fox im Film "Zurück in die Zukunft" selbstschnürende Schuhe. Jetzt besitzt er auch ein Paar im echten Leben

In einem Werbespot anlässlich des "Back To The Future"-Tags zählen die "Zurück in die Zukunft"-Hauptdarsteller Christopher Lloyd und Michael J. Fox Dinge auf, die der Film voraussah und die es im Jahr 2015 tatsächlich gibt - oder eben nicht. "Selbstschnürende Turnschuhe", sagt "Doc Brown"-Darsteller Lloyd und Fox antwortet: "Auf die warte ich!"

Doch das Warten hatte genau am 21. Oktober 2015, dem Tag, an dem der Wissenschaftler und der Teenager "Marty McFly" im Film in der Zukunft landen, für Michael J. Fox ein Ende. Denn Nike hat dem an Parkinson erkrankten Schauspieler am Mittwoch tatsächlich das erste Paar selbstschnürender Schuhe zukommen lassen. Auf Twitter und Facebook teilte der 54-Jährige ein Video, das ihn beim Anprobieren der vom Film inspirierten "Nike Air Mag" zeigt.

Persönlicher Brief vom Designer

In einem persönlichen, handgeschriebenen Brief, den Michael J. Fox ebenfalls bei Twitter veröffentlichte, hatte sich Nike-Designer Tinker Hatfield an den Schauspieler gewendet und zu den Schuhen erklärt: "Wir wollten, dass du als erster und meistgefeierter Träger der Nike Air Mag auch das erste echte Paar bekommst", so Hatfield. "Obwohl das Projekt als Science Fiction begann, sind wir stolz, die Fiktion in Wirklichkeit umgewandelt zu haben."

Doch nicht nur Michael J. Fox wird nun in selbstschnürenden Schuhen unterwegs sein. Unter einem Twitterbild seiner "Michael J. Fox Foundation", das ihn mit den grauen High Top Sneakern mit türkisfarbenem Markenschriftzug zeigt, steht: "Das ist real. Das ist heute. Sie kommen im Frühjahr 2016."

Dann wird Nike 1500 "Nike Air Mag"-Paare versteigern und das Geld Fox' Organisation spenden, die sich für die Parkinson-Forschung einsetzt.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken