Melania Trump : So stilvoll unterstützt sie ihren Mann beim Wahlkampf

Donald Trump läutete in Florida den Wahlkampf 2020 ein. Stets an seiner Seite: Gattin Melania Trump, die in einem neongelben Jumpsuit nicht zu übersehen ist  

Der amtierende US-Präsident Donald Trump (73) hat am Dienstagabend in Orlando im US-Bundestaat Florida mit einer bemerkenswerten Veranstaltung offiziell den Wahlkampf für 2020 eingeläutet. Auch seine Frau Melania Trump (49) war vor Ort und durfte ihren Mann bei seiner ersten Rede für die angestrebte Wiederwahl im kommenden Jahr sogar inthronisieren. In einem neongelben Jumpsuit kam sie unter tosendem Applaus vor 20.000 Anhängern an der Seite ihres Gatten in das prall gefüllte Amway Center und sprach die ersten Worte.

Der Jumpsuit mit Volant-Ärmeln stammt von Ralph Lauren Collection und ist aktuell für knapp 2.645 Euro zu haben. Dazu kombiniert Melania Trump einen silbernen Gürtel und High-Heels in Neongelb. Abgestimmt auf ihr luftig leichtes Outfit trägt Melania ihre Haare offen in sanfte Wellen gestylt. 

Lena Gercke

Sie rudert auf dem See und gibt ein Babybauch-Update

Lena Gercke
Lena Gercke und ihr Freund Dustin Schöne genießen die Frühlingssonne auf dem See in einem Ruderboot.
©Gala

In Neongelb: Melania Trump weiß sich in Szene zu setzen.

Melania Trump unterstützt ihren Mann beim Wahlkampf

"Guten Abend Orlando", rief Melania euphorisch in die Menge, "Es war mir eine Ehre diesem Land in den letzten zwei Jahren als First Lady zu dienen. Ich kann es kaum erwarten, dies für sechs weitere Jahre zu tun." Ihr Mann würde dieses Land wirklich lieben und alles dafür tun, im Wählerauftrag so lange wie möglich weiterzumachen.

Anschließend gab es vom US-Präsidenten zwei Küsschen auf die Wange und sie überließ ihrem Gatten das Mikrofon samt Podium. Donald Trump schien sichtlich begeistert vom Auftritt und Outfit seiner Liebsten. 

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

The show must go on: Auch die tiefe Krise und aktuelle Spaltung der USA infolge der Corona-Pandemie und der anhaltenden Proteste gegen Rassismus halten Donald Trump und Ehefrau Melania nicht davon ab, zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli 'business as usual' zu machen. Bei den Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten in South Dakota wählt Melania Trump ein Kleid mit Kritzel-Print von Alexander McQueen, dazu Pumps von Christian Louboutin und natürlich eine ganz große dunkle Sonnenbrille - so wie wir sie eben kennen.
Donald und Melania Trump besuchen gemeinsam eine Gedenkstätte von Papst Johannes Paul II. in Washington DC - und lassen sich von den stattfinden #blacklivesmatter-Protesten in nächster Nähe nichts anmerken. Melania trägt ein schlichtes schwarzes Business-Kleid in Midilänge, dazu schwarze Pumps. Ob ihr Look als subtiles Statement gewertet werden kann? Unklar. Nicht umsonst fragen sich viele, wie Melania aktuell hinter ihrer großen schwarzen Sonnenbrille zur Politik ihres Mannes steht. Aber dazu hat sie sich ja noch nie geäußert …
Melania Trump in Manolo Blahnik Pumps
Melania Trump trägt ein Midi-Kleid des Labels Alaïa (ca. 3.120 Euro), das bis zur Hüfte aus einem weißen Top besteht und dann in einen grafischen Rock übergeht. Dazu kombiniert die First Lady weiße Pumps von Louboutin. 

358

Themen

Erfahren Sie mehr: