Melania Trump: Ihr Kleid ist nun Teil der US-Geschichte

First Lady Melania Trump hat mal wieder einen öffentlichen Auftritt absolviert: Sie hat eines ihr Kleider einem Museum gespendet.

Donald + Melania Trump

Im National Museum of American History in Washington D.C. gibt es die "First Ladies Collection", eine Ausstellung, die Roben einstiger amerikanischer Präsidentengattinnen zeigt. Seit Freitag gehört nun auch ein Kleid der amtierenden First Lady dazu.

Melania Trump spendet Kleid an Museum

Melania Trump (47) hat dem Museum ihre Ballrobe von den Vereidigungsbällen im Januar überlassen. Das Kleid stammt von Designer Hervé Pierre und ist aus vanillefarbener Seide, schulterfrei, bodenlang und mit einem hohen Beinschlitz. 

Wie die Mutter, so die Töchter

Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia überzeugen mit ihrem Modestil

Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia gilt schon lange als Stilikone. Doch jetzt bekommt sie Konkurrenz von ihren eigenen Töchtern. Denn Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia fallen bei öffentlichen Terminen immer häufiger durch ihre schicken Outfits auf.
©Gala / Brigitte

Klare Vorstellungen für Melanias Robe

Die Ehefrau von US-Präsident Donald Trump (71) erklärte US-Medienberichten zufolge, dass sie bereits in jungen Jahren eine Leidenschaft für Mode entwickelt habe und klare Vorstellungen für diese Robe hatte.

Das Kleid sollte "modern, schlank, leicht, einzigartig und unerwartet" ein. Zudem nannte sie Hervé Pierre "einen wahren Künstler und einen echten Profi". Zwei Wochen hatte der Designer um diese historische Robe zu schneidern. 

Die 47-Jährige beendete ihre kurze Rede mit den Worten: "Der Präsident, Barron und ich lieben es, hier zu wohnen. Und wir fühlen uns sehr geehrt, dieses Land zu repräsentieren".

Fashion-Looks

Der Style von Melania Trump

Ein farblicher Hingucker: Melania Trump setzt beim Staatsdinner in Indien auf ein knalliges Pink in Form einer bodenlangen Carolina-Herrera-Robe aus Seide, für etwa 1.200 Euro. Auffällige Kronleuchter-Ohrringe des Labels Amrapali Jewels perfektionieren ihren Look. Ungewöhnlich ist jedoch dieses Detail...
... zum Abendkleid wählt Melania Trump nicht wie sonst ihre geliebten Manolo Blahnik Pumps, sondern flache, farblich abgestimmte Ballerinas des Labels Aquazzura für umgerechnet fast 700 Euro. 
Es ist der zweite Tag ihrer Indienreise: Melania Trump trägt ein weißes Kleid mit Blumenstickerei. Es stammt von Designerin Carolina Herrera und kostet rund 2.800 Euro. Ein roter Gürtel betont ihre schmale Taille, dazu kombiniert sie weiße Pumps. 
Für einen Besuch des Raj Ghat, einem Mahnmal für Mahatma Gandhi, zieht sie die Schuhe aus und ihre weißen Söckchen kommen zum Vorschein. 

346

Themen

Erfahren Sie mehr: