Herzogin Meghan: Ihr Kleid legt das Netz lahm

Was Herzogin Meghan trägt, wollen alle haben. Ihr erster öffentlicher Auftritt nach der Hochzeit ließ gleich eine Mode-Homepage abstürzen

Herzogin Meghan von Sussex

Daran sollten sich Designer wohl gewöhnen, wenn sie Herzogin Meghan (36) in Zukunft einkleiden. Ihr erster öffentlicher Auftritt nach der Hochzeit mit Prinz Harry (33) hatte einen einschlagenden Erfolg im Netz: Die Homepage des britischen Designer-Labels Goat brach nach wenigen Minuten zusammen, wie "Sky News" unter Berufung auf das Luxus-Label berichtet

Das edle knielange Kleid besticht durch einen raffinierten Ausschnitt mit durchsichtigen, langen Ärmeln. Sowohl Clutch, als auch Schuhe sind perfekt abgestimmt und runden das Ton-in-Ton-Ensemble ab. 

Jeder will das Kleid von Herzogin Meghan

Alle wollten ihr Outfit nachshoppen - und zwar sofort! Über 40 Minuten sei die Webseite down gewesen sein, kaum wurde die Herzogin mit dem Kleid erspäht.

Die 36-Jährige hatte sich für die Gartenparty im Buckingham Palast zu Ehren von Prinz Charles (69) für ein klassisches Bleistift-Kleid im zarten Altrosa entschieden. Das "Flavia Dress", wird als "fließend und weiblich" beschrieben.

 

Durchsichtiger Ausschnitt und lange Ärmel

Besonderer Hingucker sind das Dekolleté und die Ärmel aus Seiden-Chiffon. Derzeit ist das Kleid nur noch in Schwarz erhältlich. Der Meghan-Faktor ist nach der Hochzeit höher als je zuvor! 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Lange nicht gesehen, Meghan! Die Herzogin von Sussex Meghan hatte einen virtuellen Auftritt bei der gemeinnützigen Nachrichtenredaktion The 19 und führte ein Interview mit Emily Ramshaw, über die Schaffung einer transformativen Nachrichtenredaktion, in deren Mittelpunkt die Gleichstellung der Geschlechter steht. Dabei bringt die 39-Jährige ein orangefarbenes Top von Hugo Boss für 190 Euro zum Strahlen. Eine Farbe, zu der Meghan in ihrer Vergangenheit als Senior-Royal eher selten griff. An ihr häufiger gesehen haben wir jedoch ... 
... ihre Accessoires. Meghans Handgelenk zieren zwei ihrer absoluten Lieblingsschmuckstücke: Zum einen trägt sie das Love-Bracelet in Gelbgold von Cartier für rund 5.300 Euro und das Friendship-Bracelet von Monica Vinader für etwa 160 Euro. Ihre Haare trägt die Mutter eines Sohnes im Mittelscheitel und leicht gewellt. 
Verspielte Muster trägt Herzogin Meghan selten, dafür aber gerne mal eine kräftige Farbe - wie bei der virtuell stattfindenden Konferenz "2020 Girl Up Leadership Summit". Im blauen, A-linienförmig geschnittenen Top des Luxus-Labels Adam Lippes hält sie eine leidenschaftliche Rede über die Gleichberechtigung von Frauen. Bei ihren - ebenfalls luxuriösen - Accessoires setzt Prinz Harrys Frau auf Altbewährtes ...
An ihrem linken Arm trägt Herzogin Meghan das "Ott Friendship Bracelet" von Monica Vinader für 230 Euro, das sie bereits öfter zu Terminen anhatte. Und auch ihr geliebtes Cartier-"Love Bracelet" aus 18 Karat Gelbgold, das sie seit Jahren besitzt, blinkt von ihrem Handgelenk. Es kostet um die 6000 Euro.

474

 

William & Kate vs. Harry & Meghan

Ihre ersten Auftritte als Ehepaare im Vergleich

Prinz William, Herzogin Catherine, Prinz Harry, Herzogin Meghan
Prinz William und Herzogin Catherine ließen sich 2011 nach ihrer Hochzeit knapp einen Monat Zeit, bis sie ihren ersten Termin als Ehepaar wahrnahmen. Prinz Harry und Herzogin Meghan absolvieren ihr Ehe-Debüt schon drei Tage nach dem Jawort in Windsor. Weitere Unterschiede ihrer Auftritte erfahren Sie im Video
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr: