Meghan Markle: Fest verankert in den royalen Pflichten

Meghan Markle und Prinz Harry gönnen sich kurz vor ihrer Hochzeit keine Verschnaufpause. In London besuchten sie heute das "Commonwealth Youth Forum"

"Business-like" erscheint Meghan Markle beim "Commonwealth Youth Forum" in London. Die künftige Jugendbotschafterin wählt ein 1700 Euro teures Kleid von Altuzarra im Nadelstreifenlook, ihren rund knapp 600 Euro teuren Blazer von "Camilla and Marc" wirft die Verlobte von Prinz Harry locker über ihre Schultern. Passend dazu kombiniert sie schwarze "Tamara Mellon"-Heels (rund 390 Euro).

Der 19. Mai rückt immer näher. Die Vorbereitungen für die Hochzeit von US-Schauspielerin Meghan Markle (36, "Suits") und Prinz Harry (33) laufen auf Hochtouren und das zukünftige Ehepaar nimmt weiterhin jede Menge öffentliche Termine wahr.

Am heutigen Mittwoch waren die beiden beim "Commonwealth Youth Forum" in London zu Besuch, wo sie mit jungen Delegierten zusammentrafen, wie der Kensington Palast mitteilte. Die Queen (91) hatte Prinz Harry Anfang der Woche offiziell zum Commonwealth-Jugendbotschafter ernannt.

Meghan Markle beweist Stilgefühl

Meghan Markle stellte einmal mehr ihr Stilgefühl unter Beweis. Die 36-Jährige trug ein cremefarbenes, wadenlanges Kleid mit zarten schwarzen Längsstreifen von Altuzarra. Besonderer Hingucker waren die breite Knopfleiste, der Beinschlitz bis über das Knie und der breite Gürtel um die Taille. Ein schwarzer Blazer von "Camilla and Marc" bedeckte locker ihre nackten Schultern, dazu kombinierte sie schwarze High Heels. Eine schwarz-weiße Umhängetasche komplettierte ihr stylisches Ensemble.

Voller Terminplan von Meghan Markle + Prinz Harry

In den nächsten Tagen werden sich die zukünftigen Eheleute noch einige Male in der Öffentlichkeit präsentieren, wie der Kensington Palast weiter bekanntgab. Am Samstag wird das Paar gemeinsam einen Empfang für die diesjährigen Invictus Games besuchen, die in Sydney stattfinden werden. Am Sonntag wird Prinz Harry beim London Marathon an der Zielgeraden aufschlagen. Und am Montag steht für beide eine Trauerfeier zum Gedenken an den 25. Jahrestag des Mordes an Stephen Lawrence (1974-1993) an. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Beim ersten Pressetermin nach der Geburt trägt Herzogin Meghan ein körperbetontes, cremeweißes Trench-Kleid mit Taillengürtel, Gerüchten zufolge vom Luxuslabel Givenchy. Deutlich sichtbar zeichnet sich darunter ihr Bäuchlein ab - ein schönes Statement, das Natürlichkeit statt Perfektion propagiert. Ihre Halskette soll von Jennifer Meyer sein, die Nude-Pumps stammen von Manolo Blahnik.
Ihr dunkles Haar fällt ihr offen über die Schultern. Als Meghan ins Kondolenzbuch schreibt, wird sichtbar, dass sie ihren Verlobungsring - wie auch beim letzten Auftritt - nicht mehr trägt. Das scheint jedoch nicht etwa mit Prinz Harry oder ihrer Beziehung zu tun zu haben, sondern ist wahrscheinlich den in der Schwangerschaft geschwollenen Fingern geschuldet. Ihren Ehering trägt die Frau von Prinz Harry trotzdem. 
Herzogin Meghan erscheint zusammen mit Prinz Harry am "New Zealand House" in London, wo sie Blumen ablegen und ins Kondolenzbuch schreiben. Sie trägt einen neuen, schwarzen Mantel mit funkelnden Knöpfen und weiten Ärmeln von Gucci. In der Hand hält sie eine schwarze Satin-Clutch, auch von Gucci. 
Rührendes Detail: Herzogin Meghan wählt an diesem Tag ein Paar goldene Ohrringe, das sie während ihrer Tour durch Neuseeland von der dortigen Premierministerin Jacinda Ardern geschenkt bekommen hat. 

385

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche