Stilsicher in Belfast : Meghan Markle überzeugt in Beige & Grün

Meghan Markle und Prinz Harry sind heute überraschend in Belfast. Die Amerikanerin zeigte sich stilsicher in einem beige-grünen Ensemble.

Diese Überraschung ist geglückt: Prinz Harry, 33, und seine Verlobte Meghan Markle, 36, absolvieren heute ihren ersten offiziellen Besuch in Belfast, der Hauptstadt von Nordirland.

Meghan Markle: Zeitloser Look 

Die US-Amerikanerin setzte dieses Mal auf ein schickes Ensemble, das aus einem dunkelgrünen Rock der Marke Greta Constantine sowie einem wollweißen Pullover von Victoria Beckham, 43, bestand. Darüber trug sie einen offenen, beigen Mantel von Mackage. Das zukünftige Mitglied der britischen Royals kombinierte dazu dunkelbraune Samt-Pumps sowie eine braune Ledertasche. Ihre lange, dunkle Mähne hatte sie zu einem Messy Bun nach hinten zusammengebunden, einige Strähnen umspielten ihr Gesicht.

Prinz Harry passte sich seiner Verlobten farblich an 

Prinz Harry hatte sich für eine dunkle Jeans, eine graue Anzugjacke, einen blauen Pullover und dazu passende blaue Schuhe entschieden. Das Paar wird sich am 19. Mai das Jawort geben. Die Hochzeitseinladungen wurden bereits verschickt. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Beim ersten Pressetermin nach der Geburt trägt Herzogin Meghan ein körperbetontes, cremeweißes Trench-Kleid mit Taillengürtel, Gerüchten zufolge vom Luxuslabel Givenchy. Deutlich sichtbar zeichnet sich darunter ihr Bäuchlein ab - ein schönes Statement, das Natürlichkeit statt Perfektion propagiert. Ihre Halskette soll von Jennifer Meyer sein, die Nude-Pumps stammen von Manolo Blahnik.
Ihr dunkles Haar fällt ihr offen über die Schultern. Als Meghan ins Kondolenzbuch schreibt, wird sichtbar, dass sie ihren Verlobungsring - wie auch beim letzten Auftritt - nicht mehr trägt. Das scheint jedoch nicht etwa mit Prinz Harry oder ihrer Beziehung zu tun zu haben, sondern ist wahrscheinlich den in der Schwangerschaft geschwollenen Fingern geschuldet. Ihren Ehering trägt die Frau von Prinz Harry trotzdem. 
Herzogin Meghan erscheint zusammen mit Prinz Harry am "New Zealand House" in London, wo sie Blumen ablegen und ins Kondolenzbuch schreiben. Sie trägt einen neuen, schwarzen Mantel mit funkelnden Knöpfen und weiten Ärmeln von Gucci. In der Hand hält sie eine schwarze Satin-Clutch, auch von Gucci. 
Rührendes Detail: Herzogin Meghan wählt an diesem Tag ein Paar goldene Ohrringe, das sie während ihrer Tour durch Neuseeland von der dortigen Premierministerin Jacinda Ardern geschenkt bekommen hat. 

385

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche