Meghan Markle: Ihr Verlobungsring bleibt trotz reger Nachfrage ein Unikat

Es war wohl die schönste Nachricht der letzten Wochen: Prinz Harry und Meghan Markle haben sich verlobt. Ihren Verlobungsring wollen nun alle haben, doch der Juwelier wird ihn - trotz großer Nachfrage - nicht noch einmal herstellen 

Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) schweben derzeit auf Wolke sieben. Das Paar ist frisch verlobt und sieht einer tollen gemeinsamen Zukunft entgegen. Für seine große Liebe hat Harry aber natürlich nicht irgendein Verlobungsring ausgesucht, sondern ihn prompt selbst designt. Nun wollen alle Meghans Ring haben.

Kein Wunder - der Verlobungsring der "Suits"-Darstellerin ist auch ein ganz besonders tolles Exemplar. Es wird jedoch trotz extremer Nachfrage ein Unikat bleiben. "Wir werden keine Repliken anfertigen", erklärt das Juweliergeschäft, in dem der Ring angefertigt wurde, gegenüber "AP". "Wenn Sie einen Ring wollen, dann designen wir Ihnen einen anderen."

Karl Lagerfeld

Seine Muse Baptiste Giabiconi spricht zum 1. Todestag

Karl Lagerfeld und Baptiste Giabiconi
Karl Lagerfeld entdeckte Baptiste Giabiconi in einer Fabrik und machte aus ihm ein Topmodel.
©Gala

ALLE wollen Meghans Verlobungsring

Stephen Connelly, Chef von Cleave und Company, dem Stamm-Juwelier der Queen, erzählt weiter, dass bereits zahlreiche Anfragen nach Repliken eingegangen seien, dass man es allerdings ablehne, Kopien anzufertigen.

David Thomas, der an dem Ring gearbeitet hat, spricht davon, dass es das "größte und härteste Geheimnis" gewesen sei, das er je für sich habe behalten müssen. Detaillierte Fragen zu dem Ring, zum Beispiel zu dessen Wert, wolle er nicht beantworten: "Juweliere sind wie Ärzte: Wir sprechen nie über unsere Patienten".

Große Ehre: Ein Stück Diana für Meghan Markle 

Ein großer und zwei kleine Diamanten funkeln auf Meghan Markles Verlobungsring. Alle drei Steine haben eine besondere Bedeutung: Die zwei kleineren Exemplare stammen aus dem Besitz von Lady Diana (1961-1997), Prinz Harrys verstorbener Mutter.

Den Verlobungsring hat Prinz Harry tatsächlich persönlich gestaltet. Der Diamantring funkelt mit einem großen Stein in der Mitte umrandet von zwei kleineren Steinen, die aus einem Schmuckstück von Prinzessin Diana stammen. 


Der große Diamant ist aus Botswana, einem Binnenstaat im südlichen Afrika, den Prinz Harry schon häufig besucht hat und somit eine ganz besondere Verbindung zu diesem Ort hat. Auch mit Meghan hat er dort schon viel Zeit verbracht, wie der Kensington-Palast bestätigt.

Vorerst wird es also wohl kein Chance auf einen Verlobungsring a la Meghan Markle geben - es sei denn ihr Liebster ist ganz besonders kreativ und tut es dem Prinzen somit gleich. Ein individueller Ring ist nämlich wohl der schönste Liebes-Beweis.

Verlobung + Hochzeit

Ring frei für die Liebe

Komplett in Weiß und über beide Ohren strahlend halten Angelina und Sebastian Pannek ihre Eheringe in die Kamera. Das Paar hat sich vor wenigen Tagen still und heimlich das Ja-Wort gegebenen. Nun verraten sie erste Details über die Hochzeit in ihrer Instagram-Story. 
Ja, sie will den Wendler! Laura Müller und Michael Wendler haben sich verlobt, inklusive vollem Kitsch-Programm mit Sonnenuntergang, roten Rosen und Kerzenschein. Auch der funkelnde Ring hat es in sich: 750/- Weißgold, 86 filigrane Brillanten á 0,03 Karat, die in drei Reihen gefasst sind, sowie der Hauptstein aus 1,5 Karat.
Ex-Bachelor Sebastian Pannek krönt seine Liebe zu Ex-Bachelorkandidatin Angelina Heger im Lanzaroteurlaub mit einem Heiratsantrag. Der Verlobungsring ist überraschend klassisch und sehr elegant.
Wolke Hegenbarth streckt stolz ihren neuen Ring in die Kamera. Die "Mein Leben und Ich"-Schauspielerin hat aber auch Grund zur Freude, ihr Freund Oliver Vaid hat ihr einen Antrag gemacht und #shesaidyes. Der Verlobungsring "Colonna by Kim" von Wempe wurde nach den Wünschen ihres Verlobten speziell für sie angefertigt und ist damit alles andere als Standard. 

193


Themen

Erfahren Sie mehr: