Meghan Markle: Dieses Kleid trug sie unter ihrem Mantel

Für ein paar Tage war es ihr kleines Style-Geheimnis: Was trug Meghan Markle unter ihrem Mantel beim Weihnachtsgottesdienst? Das gut verborgene Hingucker-Dress hat ein Bog jetzt ausfindig gemacht

Bei diesem Auftritt musste im wahrsten Sinne des Wortes alles sitzen: In ihr Outfit für den Besuch des Weihnachtsgottesdienstes mit der gesamten Königsfamilie hat Meghan Markle sicher so einige Gedanken investiert. 

Der perfekte Look

Herausgekommen ist ein farblich perfekt abgestimmter Look: Beim Gang zur Kirche trug die Verlobte von Prinz Harry einen beigefarbenen Mantel des Labels Sentaler sowie dazu passende Accessoires. Stiefel, Handschuhe, Handtasche und den obligatorische Hut.

Doch was trug die ehemalige "Suits"-Darstellerin unter ihrem Mantel? Das blieb größtenteils verborgen. Denn die Fans der Royals bekamen die Verlobte von Prinz Harry nur dick eingepackt zu sehen. Ein Stück Stoff, das unter dem Mantel hervorblitzte, ließ jedoch zumindest erahnen, was die 36-Jähriger drunter trug. 

Meghan lässt tief blicken

Der Blog "Meghan's Mirror" will jetzt herausgefunden haben, welches Kleid Meghan für die Weihnachtsfeierlichkeiten gewählt hat. Demnach soll es sich um ein burgunderfarbenes Samtkleid des kanadischen Labels "Club Monaco" handeln. Um die Taille ist das Dress raffiniert gewickelt. Das Dekolleté ist für königliche Verhältnisse ziemlich weit ausgeschnitten. Möglich, dass sie diesen Ausschnitt royaltauglich umgearbeitet hat.

Dieses Kleid soll Meghan Markle unter ihrem Mantel getragen haben. 


Mit knapp 270 Euro ist das Kleid zwar kein Schnäppchen, aber eine Preiskategorie, die für das Königshaus und Meghan normal ist. Online gibt es sogar noch 30 Prozent Rabatt. Doch leider - wie könnte es anders sein - ist das Samtdress schon wieder ausverkauft. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 
Das blaue Hemd stammt vom amerikanischen Label JCrew, das gerade erst Insolvenz anmeldete. Ob sie die Modemarke aus ihrer Heimat so retten kann? Auch der Name spricht Bände, das "Everyday Chambray"-Shirt ist ein leichtes Hemd für jeden Tag - normal und bodenständig. Mit einem Preis von rund 95 Euro gehört es auf jeden Fall zu Meghans erschwinglicheren Kleidungsstücken. 
Dazu kombiniert sie eine knappe helle Shorts und viele bunte Armbänder. Der Look eines echten California-Girls! Klein-Archie trägt indes nur einen weißen Body - bei den Temperaturen um die 30 Grad, die momentan in deren neuer Wahlheimat Los Angeles herrschen, keine ungewöhnliche Wahl! 
Da sind sie! Meghan und Harry werden in ihrer neuen Heimat Los Angeles von den Paparazzi erwischt. Sie verteilen im Rahmen einer Charity-Aktion Nahrungsmittel an Bedürftige. Meghan zeigt sich in khakifarbener Cargo-Hose und schwarzem Longsleeve. Die bequeme Sweatpants stammt von James Perse, kostet 282 Euro und besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Dazu kombiniert sie weiße Stan-Smith-Sneaker von Adidas. Ein Look, in dem man sie in den Straßen Londons eher nicht gesehen hätte. Obwohl beide versuchen, sich mit Cap und Mundschutz vor neugierigen Blicken (und dem Virus) zu schützen, gelingt das nicht wirklich! 

471


Meghan Markle + Pippa Middleton

Diese Gemeinsamkeit haben ihre Hochzeiten

Meghan Markle + Pippa Middleton
Meghan Markle und Pippa Middleton arrangieren sich Prinz Harry zuliebe miteinander, doch Freundinnen nennen sich die beiden sicher nicht. Doch die wichtigsten Tage ihres Lebens, ihre Hochzeiten, haben nun eine lustige Gemeinsamkeit.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr: