Meghan Markle: Die Designerin verrät Details zu ihrem Brautkleid

In "Suits" kann man Meghan Markle bereits im Brautkleid sehen. Ob sie sich dieses selber ausgesucht hat? Wir haben bei der Designerin nachgefragt

In "Suits" trägt Meghan Markle ein Brautkleid von Anne Barge, das romantisch verziert und herrlich geschnitten ist.

Während wir alle noch auf den großen Tag - den 19. Mai 2018 - warten, wurden "Suits"-Fans bereits erlöst. Sie durften (Achtung, Spoiler!) bereits sehen, wie Meghan Markle zum Ende von Staffel 7 vor den Traualtar tritt.
Auch wir konnten nicht länger ausharren und haben uns die TV-Bilder sofort angeguckt. Immerhin können wir uns so schon einmal ausmalen, wie Meghan als Braut aussieht und dadurch die Zeit bis zur wahren Hochzeit etwas überbrücken.

Meghan Markle hat sich das Brautkleid selber ausgesucht

Nur gucken hat uns allerdings nicht gereicht. Wir wollten mehr über Meghans "Suits"-Brautkleid erfahren und haben deswegen bei dem verantwortlichen Label nachgehakt. Wir wollten wissen: Warum wurde es ausgerechnet dieses Kleid?
Anders als erwartet, wurde Meghan die Robe nicht einfach in die Set-Garderobe gehängt. Sie durfte sich das Kleid tatsächlich selber aussuchen. Dabei bekam sie Hilfe von ihrer Stylistin und Freundin Jessica, die ihr auch im wahren Leben bei der Brautkleid-Suche helfen soll.

Anna Ermakova

Bei diesem Kleid hätte sie besser zweimal hinschauen sollen

Anna Ermakova
Anna Ermakova präsentiert sich auf dem roten Teppich wie ein Profi. Auch einen Fashion-Fauxpas lächelt sie selbstbewusst weg.
©Gala

"Jessica Mulroney hat Meghan Markle dabei geholfen, ihr Hochzeitskleid für ihre 'Suits'-Rolle Rachel Zane herauszusuchen. Dabei haben sie zwischen vielen Ballkleidern im Prinzess-Stil gewählt", erklärt uns eine Sprecherin von Anne Barge, dem Wedding-Label.

In "Suits" zeigt sich Meghan Markle bereits im Brautkleid: Spitze, transparenter Stoff und ein ausladender Tüllrock. Wird sie so auch privat vor den Altar treten? 


Wird sie Harry in einem Cinderella-Kleid heiraten? 

Das klingt doch ganz danach, als würde Meghan bereits in ihrer Rolle als Prinzessinnen-Braut aufgehen und sich dem Stil anpassen. Kein Wunder also, dass schließlich ein romantisches Spitzenkleid mit weitem Rock herausspringt. Cinderella hätte es nicht anders gewählt.

Mit ihrem Wunsch, wie eine Prinzessin auszusehen, steht Meghan aber nicht alleine da. Seit sie das Kleid getragen hat, reißen sich Hunderte darum. "Das Versaille-Kleid ist seit 'Suits' absolut gefragt. Bräute lieben den makellosen Stil, den Meghan Markle in dem Kleid ausstrahlt. Sie wollen ebenso glamourös aussehen und lieben den romantischen Touch des Kleides", wird uns verraten.

Eine Frage konnte uns allerdings nicht beantwortet werden. Wird Meghan ein ähnliches Kleid am 19. Mai anziehen?
Da heißt es wohl doch: Abwarten.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Verspielte Muster trägt Herzogin Meghan selten, dafür aber gerne mal eine kräftige Farbe - wie bei der virtuell stattfindenden Konferenz "2020 Girl Up Leadership Summit". Im blauen, A-linienförmig geschnittenen Top des Luxus-Labels Adam Lippes hält sie eine leidenschaftliche Rede über die Gleichberechtigung von Frauen. Bei ihren - ebenfalls luxuriösen - Accessoires setzt Prinz Harrys Frau auf Altbewährtes ...
An ihrem linken Arm trägt Herzogin Meghan das "Ott Friendship Bracelet" von Monica Vinader für 230 Euro, das sie bereits öfter zu Terminen anhatte. Und auch ihr geliebtes Cartier-"Love Bracelet" aus 18 Karat Gelbgold, das sie seit Jahren besitzt, blinkt von ihrem Handgelenk. Es kostet um die 6000 Euro.
Als gebürtiges "California Girl" weiß Meghan sich auch an heißen Sommertagen in Los Angeles perfekt zu kleiden: In einem beigen asymmetrischen Leinenkleid des europäischen Labels "Magic Linen" ( Preis rund 70 Euro) macht sie eine tolle Figur. Dazu kombiniert sie einen Strohhut von Janessa Leoné für rund 260 Euro, die breite Krempe schützt sie nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor den neugierigen Blicken. Ballerinas von Chanel und eine große Sonnenbrille geben dem luftigen Look das glamouröse Etwas. Prinz Harry setzt indes auf sein altbewährtes graues Polo-Shirt und eine blaue Jeans. 
In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 

472


Themen

Erfahren Sie mehr: