Meghan Markle: Die Designerin verrät Details zu ihrem Brautkleid

In "Suits" kann man Meghan Markle bereits im Brautkleid sehen. Ob sie sich dieses selber ausgesucht hat? Wir haben bei der Designerin nachgefragt

In "Suits" trägt Meghan Markle ein Brautkleid von Anne Barge, das romantisch verziert und herrlich geschnitten ist.

Während wir alle noch auf den großen Tag - den 19. Mai 2018 - warten, wurden "Suits"-Fans bereits erlöst. Sie durften (Achtung, Spoiler!) bereits sehen, wie Meghan Markle zum Ende von Staffel 7 vor den Traualtar tritt.
Auch wir konnten nicht länger ausharren und haben uns die TV-Bilder sofort angeguckt. Immerhin können wir uns so schon einmal ausmalen, wie Meghan als Braut aussieht und dadurch die Zeit bis zur wahren Hochzeit etwas überbrücken.

Meghan Markle hat sich das Brautkleid selber ausgesucht

Nur gucken hat uns allerdings nicht gereicht. Wir wollten mehr über Meghans "Suits"-Brautkleid erfahren und haben deswegen bei dem verantwortlichen Label nachgehakt. Wir wollten wissen: Warum wurde es ausgerechnet dieses Kleid?
Anders als erwartet, wurde Meghan die Robe nicht einfach in die Set-Garderobe gehängt. Sie durfte sich das Kleid tatsächlich selber aussuchen. Dabei bekam sie Hilfe von ihrer Stylistin und Freundin Jessica, die ihr auch im wahren Leben bei der Brautkleid-Suche helfen soll.

Hilarie Burton

Sie zeigt ihr wunderschönes Brautkleid

Hilarie Burton und Jeffrey Dean Morgan
Hilarie Burton zeigt ihr wundervolles Hochzeitskleid auf Instagram.
©Gala

"Jessica Mulroney hat Meghan Markle dabei geholfen, ihr Hochzeitskleid für ihre 'Suits'-Rolle Rachel Zane herauszusuchen. Dabei haben sie zwischen vielen Ballkleidern im Prinzess-Stil gewählt", erklärt uns eine Sprecherin von Anne Barge, dem Wedding-Label.

In "Suits" zeigt sich Meghan Markle bereits im Brautkleid: Spitze, transparenter Stoff und ein ausladender Tüllrock. Wird sie so auch privat vor den Altar treten? 


Wird sie Harry in einem Cinderella-Kleid heiraten? 

Das klingt doch ganz danach, als würde Meghan bereits in ihrer Rolle als Prinzessinnen-Braut aufgehen und sich dem Stil anpassen. Kein Wunder also, dass schließlich ein romantisches Spitzenkleid mit weitem Rock herausspringt. Cinderella hätte es nicht anders gewählt.

Mit ihrem Wunsch, wie eine Prinzessin auszusehen, steht Meghan aber nicht alleine da. Seit sie das Kleid getragen hat, reißen sich Hunderte darum. "Das Versaille-Kleid ist seit 'Suits' absolut gefragt. Bräute lieben den makellosen Stil, den Meghan Markle in dem Kleid ausstrahlt. Sie wollen ebenso glamourös aussehen und lieben den romantischen Touch des Kleides", wird uns verraten.

Eine Frage konnte uns allerdings nicht beantwortet werden. Wird Meghan ein ähnliches Kleid am 19. Mai anziehen?
Da heißt es wohl doch: Abwarten.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan erscheint mit Prinz Harry zu den "WellChild Awards", einer vielbeachteten Veranstaltung zur Würdigung schwerkranker Kinder und Jugendlicher und der Menschen, die versuchen, deren Leben zu verbessern. In einem figurbetonten smaragdgrünen Wollkleid von P.A.R.O.S.H., das sie bereits für ihre Verlobungsfotos getragen hat, betritt die 38-Jährige das Royal Lancaster Hotel in London. Über den Schultern drapiert sie ganz lässig einen eleganten camelfarbenen Mantel von Sentaler, den sie bereits bei ihrem ersten Weihnachtsgottesdienst auf Sandringham trug. Abgerundet wird ihr elegantes herbstliches Outfit durch hellbraune Wildleder-Heels von Manolo Blahnik.
Bei ihrem Auftritt bei den "WellChild Awards" setzen Herzogin Meghan und Prinz Harry auf gedeckte Farben und verstehen es dabei, zu strahlen. Während der in einen dunkelblauen Anzug gekleidete Herzog von Sussex mit einer hellblau-gemusterten Krawatte Akzente setzt, rückt seine Frau als Accessoire eine mit Plattschild besetzte Abendtasche in den Fokus. Witziges Detail: der "Henkel" des nützlichen Schmuckstücks ist ein mit Créme- und Blautönen verziertes Seidentuch.
Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 

442


Themen

Erfahren Sie mehr: