Herzogin Meghan: Ihr Brautkleid ähnelt dem einer ganz besonderen Prinzessin

Das legendäre Brautkleid von Herzogin Meghan wurde bereits wenige Tage nach der Hochzeit mit Prinz Harry mehrfach imitiert und kopiert. Doch auch vor ihr trug schon eine royale Braut ein ähnliches Kleid - und es war jemand ganz besonderes

Eine Woche ist es her, dass Prinz Harry und seine Meghan Markle sich das Ja-Wort gegeben haben, und sie so zu "Herzogin Meghan" wurde. Das elegante, weiße Kleid aus der Feder von Clare Waight Keller, Kreativdirektorin des französischen Modehauses Givenchy, wird seitdem weltweit bestaunt, verglichen und kopiert. 

Herzogin Meghan: Ihr Brautkleid wird viel verglichen und imitiert

So zog man zum Beispiel Parallelen zum Hochzeitskleid ihrer Schwägerin Catherine, und stellte es gegenüber des Brautkleids von Prinzessin Diana. Einem anderen Brautkleid scheint die schlichte Robe mit der langen Schleppe jedoch am meisten zu ähneln - und es ist das einer Prinzessin, die für die Frau von Prinz Harry eine besondere Rolle spielen könnte. 

Prinzessin Angela von und zu Liechtenstein als Vorbild? 

Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein und seine Braut Angela an ihrem Hochzeitstag im Januar 2000. Die Prinzessin könnte nicht nur in Sachen Brautlook ein echtes Vorbild für Herzogin Meghan gewesen sein. 

Prinzessin Angela von und zu Liechtenstein, geborene Angela Brown, heiratete vor 18 Jahren, am 29. Januar 2000, Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein. Sie war es, die als erste Frau afro-amerikanischer Herkunft in eine europäische Adelsfamilie einheiratete. 

Royale Bräute weisen unzählige Ähnlichkeiten auf

Genau wie Meghan entschied sich Angela, die an der renommierten "Parsons School of Design" Mode studierte und jahrelang als Designerin arbeitete, für ein schlichtes, weißes Kleid mit leichtem U-Boot-Ausschnitt. Dazu hatte das Kleid, das die Panamaerin selber entworfen hatte, genau wie das Kleid der Herzogin von Sussex lange Ärmel. 

Braut-Frisur, -Schleier und -Accessoires sind ähnlich

Sowohl Angela, als auch Meghan trugen an ihrem besonderen Tag ein auffälliges Diadem und einen weißen Schleier. Auch die Frau von Prinz Maximilian hatte ihr dunkles Haar zu einem tief-sitzenden Knoten zusammengesteckt und als Accessoire schlichte, silberne Ohrstecker gewählt.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan begeistert beim "Mountbatten Festival of Music" in London mit einem wahnsinnig glamourösen Look: Das knallrote Kleid von Safiyaa kommt Ihnen bekannt vor? Uns auch!
Immer wieder fasst Herzogin Meghan mit ihren Händen schützend an ihr wachsenden Babybäuchlein. In diesem Look sieht man ihn deutlicher als je zuvor. Doch nicht nur Meghan selbst strahlt, auch ihre Ohrringe bringen sie zum Funkeln. 
Die Herzogin von Sussex trägt eine bodenlange rote Robe im Stil eines Cape-Kleids von Safiyaa. Auch bei ihren Accessoires setzt Meghan auf Rot: So kombiniert sie Wildleder-Pumps von Aquazzura und eine Satin-Clutch von Manolo Blahnik zu ihrem Dress, die farblich allesamt perfekt aufeinander abgestimmt sind.
Für ihren letzten Solo-Auftritt als Senior Royal hat sich Herzogin Meghan die spektakuläre Kulisse des "1844 Zimmers" im Buckingham Palast ausgesucht. In einem dunkelblauen Kleid aus der Feder des australischen Designers Scanlan Theodore für rund 370 Euro posiert sie mit den 22 Studenten aus 11 Commonwealth-Ländern, die zu einem Gespräch mit der Frau von Prinz Harry eingeladen waren. Dazu kombiniert sie farblich passende Pumps von Aquazzura. 

467

Ob sich Meghan Markle bewusst von Prinzessin Angela hat inspirieren lassen oder ob die Ähnlichkeiten nur Zufall sind, ist nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass beide Bräute an ihrem besonderen Tag umwerfend aussahen und mit ihren Kleidern in die Geschichte eingehen. 

Herzogin Catherine + Herzogin Meghan

Zwei Ladys im Stilvergleich

Herzogin Kate und Prinz William sind gerade auf Irlandreise und hatten ihren ersten Stop beim Präsidenten. Kate zeigt sich wieder einmal von ihrer höchst diplomatischen Art und kleidet sich in der Nationalfarbe von Irland. 
Arm in Arm schlendert Herzogin Kate mit Präsidentengattin Sabina im Áras an Uachtaráin. Die Atmosphäre ist gelockert und Kate begeistert durch ihren natürlichen Look. 
Prinz Harry und Herzogin Meghan traten 2018 ebenfalls eine Irlandreise an. Beim offiziellen Staatsbesuch des Präsidenten von Irlands wirkt Meghan noch etwas angespannt, was sich auch in ihrem Style widerspiegelt. Sie wählt für diesen besonderen Anlass ein Luxuskleid von Land Mouret für ca. 1.700 Euro und schwarze Schuhe von Manolo Blahnik. 
Herzogin Meghans Look wirkt wie ein Kostüm der Serie "Suits". Der enge Schnitt und der U-Boot-Ausschnitt geben dem Kleid den strengen Businesslook. Auch die Atmosphäre zwischen der First Lady von Irland und Meghan scheint bei dem Staatsbesuch etwas unterkühlt. Ein bisschen mehr Leichtigkeit im Outfit und der Stimmung hätte Herzogin Meghan gutgetan. 

184

 

Royal Wedding

DAS sind die Highlights!

Weil es so schön war: Der Kuss von Harry und Meghan ist auch von hinten wunderbar.
Weltweit verfolgten zwei Milliarden Menschen, wie sich Prinz Harry und seine Meghan Markle am 19. Mai das Jawort gaben. Im Video können Sie die schönsten Momente des Tages noch einmal Revue passieren lassen.
©Gala

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals