VG-Wort Pixel

Meghan Markle + Prinz Harry Diese Designerin hat die beiden verkuppelt

Sie kennen Misha Nonoo nicht? Das sollten sie aber! Der New Yorker Designerin haben wir Gerüchten zufolge nämlich das heißeste Royal-Couple dieser Tage zu verdanken

Sie ist bildschön, erfolgreich und bestens vernetzt: Misha Nonoo hat mit ihren 31 Jahren schon vieles erreicht. Die in England geborene und in New York ansässige Designerin wurde durch Meghan Markles Auftritt bei den Invictus Games weltberühmt - weil diese die von Misha designte "Boyfriend"-Bluse trug. Dabei spielt sie in Wahrheit eine noch viel größere Rolle im Leben der "Suits"-Schauspielerin.

Misha Nonoo: Amor für Meghan und Harry

Wie unter anderem der "Evening Standard" in seiner Onlineausgabe berichtet, soll die blonde Modemacherin nämlich als Kupplerin zwischen Meghan Markle und Prinz Harry fungiert haben. Im Juli 2016 habe sie den Berichten zufolge ihre gute Freundin Meghan dem schnuckeligen Single-Prinzen vorgestellt.

Misha selbst war bis vor einiger Zeit mit Harrys Kumpel Alexander Gilkes verheiratet, einem britischen Kunstexperten mit besten Beziehungen. Über ihre BFF Meghan sagt sie im Interview mit der britischen Zeitung: "Oh ja, ich liebe sie. Sie ist das coolste Mädchen der Welt!"

Misha könnte Meghans Kleid designen

Meghan sei ein überaus großzügiger und bemerkenswerter Charakter und sei für sie ein großes Vorbild, besonders in Hinblick auf ihre Wohltätigkeitsarbeit. Klingt ja ganz so, als sei die 36-jährige Schauspielerin eine brünette Neuauflage von Harrys verstorbener Mutter, Prinzessin Diana.

Wenn man den Gerüchten Glauben schenken mag, hat Prinz Harry seine Liebste jüngst der Queen vorgestellt. Wer weiß, wie lange die nächste royale Traumhochzeit noch auf sich warten lässt. Eine geeignete Designerin für ihr Brautkleid hätte Meghan Markle jedenfalls direkt an der Hand.

Unsere Videoempfehlung:

Meghan Markle + Prinz Harry: Diese Designerin hat die beiden verkuppelt
kst Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken