Margaret Qualley: So schön strahlte sie in Venedig

Andie MacDowells Tochter Margaret Qualley verzauberte in Venedig mit ihrem Look. Ob ihr Strahlen etwas mit einer neuen Liebe zu tun hat?

Margaret Qualley bei der "Seberg"-Premiere in Venedig

Durch ihre Rolle in Quentin Tarantinos Film "Once Upon a Time... in Hollywood" ist Margaret Qualley (24, "The Nice Guys"), die jüngste Tochter von Andie MacDowell (61, "Vier Hochzeiten und ein Todesfall"), gerade dabei ihren internationalen Durchbruch als Schauspielerin erfolgreich voranzutreiben. 2019 wird sie außerdem in dem Drama "Seberg" zu sehen sein, das am 30. August bei den Filmfestspielen in Venedig Premiere feierte. Bei der Veranstaltung erschien Qualley in einem traumhaft schönen Plissee-Kleid ganz in Altrosa, das ihre elfenhafte Figur unterstrich.

Ihre dunkelbraunen Haare hatte die 24-Jährige zu einer mädchenhaften Gretchenfrisur geflochten, die Augen waren mit einem Lidstrich und schwarzer Mascara betont. Leicht gerötete Wangen und die nur leicht betonten Lippen unterstrichen ihre natürliche Ausstrahlung.

Premiere für Herzogin Catherine

Zum ersten Mal mit blauer Schärpe beim Staatsbankett

Herzogin Catherine +  Steven Mnuchin
Für Anlässe, wie z.B. ein Staatsbankett, gelten besondere Regeln - vor allem was die Farbe des Kleides, den Kopfschmuck und auch die Schärpe betrifft.
©Gala

Frisch verliebt in Pete Davidson?

Dass Margaret Qualley auf dem roten Teppich einen derart strahlenden Auftritt hingelegt hat, könnte Gerüchten zufolge auch an einer neuen Liebe liegen. Sie soll sich nämlich seit einigen Monaten mit Pete Davidson (25) treffen. Wie "Daily Mail" berichtet, war auch der US-Komiker bei der Premiere anwesend und saß bei der Filmvorführung nur eine Reihe hinter der Schauspielerin. Zuvor war das vermeintliche Paar bei der gemeinsamem Ankunft auf dem Marco Polo Flughafen in Venedig gesichtet worden.

Pete Davidson hatte zuletzt mit seiner Beziehung zu Schauspielerin Kate Beckinsale (46) für Schlagzeilen gesorgt, davor war er mit Sängerin Ariana Grande (26) verlobt. Die Verlobung wurde im Oktober 2018 wieder gelöst. Margaret Qualley hingegen soll Spekulationen zufolge zuletzt Regisseur Cary Fukunaga (42) gedatet und zuvor eine Beziehung mit Schauspielkollege Nat Wolff (24, "Death Note") gehabt haben.

Themen

Erfahren Sie mehr: