VG-Wort Pixel

Lorde Nippelblitzer bei der Met Gala


Ooops! Musikerin Lorde unterlief auf der Met Gala 2016 ein fatales Mode-Malheur. Sie zeigte in ihrem mädchenhaften Tüllkleid mehr Kurven, als ihr lieb sein konnte
Oops! Lorde Kleis verrutscht unvorteilhaft und gibt den Blick auf ihre Brust frei.
Oops! Lorde Kleis verrutscht unvorteilhaft und gibt den Blick auf ihre Brust frei.
© Rex Features

Mode-Malheur auf dem roten Teppich

Die Met Gala 2016 stand ganz im Zeichen von Mensch und Technologie. Musikerin Lorde wollte sich dem Motto "Manus x Machina" outfitmäßig nicht recht anpassen und musste für ihr tuffiges Volantkleid prompt negative Kritven einstecken.

Die filigrane Schönheit der 19-Jährigen wurde durch den blassen, pastellfarbenen Entwurf auf Taft noch mehr unterstrichen. Leider schien das Stylistenteam jedoch zu wenig auf einen guten Sitz geachtet zu haben, denn mitten im Gang über den roten Teppich offenbarte Lorde plötzlich unfreiwillig ihre Brust.

Neben vielen strahlenden Auftritten bei der glamourösen Gala im New Yorker Metropolitan Museum lieferte Lorde sicherlich eines der heißesten Gesprächsthemen des Abends.

kst / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken