VG-Wort Pixel

Logo-Ohrringe Das ist der Schmuck-Trend, der den Stars den Kopf verdreht

Priyanka Chopra bei Wimbledon 2021
Statement-Schmuck ganz elegant: Priyanka Chopra liebt ihre goldenen Fendi-Ohrringe.
© Karwai Tang / Getty Images
Dieser Trend ist alles andere als schüchtern: An den Ohren der Promis baumeln immer öfter Statement-Ohrringe – bei denen sich die Frage nach der Marke schnell erledigt hat. 

Wenn es um neue Fashion-Trends geht, haben stilbewusste Stars und Sternchen oft ihre Nasen vorn. So auch bei einer ganz besonderen Art von Schmuck, der ein lautes Statement setzt: Logo-Ohrringe.

Das steckt hinter dem neuen Schmuck-Trend

Klingt zuerst simpel, dahinter verstecken sich aber tolle und vor allem auffällige Pieces, die jedes Outfit zum Hingucker machen. Oder: Zum Hingucker jeden Outfits werden. Wichtig dabei ist natürlich die Marke – ohne die geht's nicht. Es gilt: Je auffälliger und luxuriöser, desto besser. Was in den 80er Jahren mit kleinen, ineinander verhakten "C"s bei Chanel begann, sind jetzt Ohrringe aus Silber, Gold oder gemustertem Acetat. Strass-Steine zur Verzierung sind gern gesehene Toppings für noch mehr Bling-Bling. 

Und wer trägt's? Eigentlich so gut wie alle Stars, die ihr Trendbewusstsein nicht verstecken wollen: Bella Hadid, 25, hat zwar auch Creolen mit dem Schriftzug ihres Namens, liebt aber auch Schildplatt-Ohrringe von Gucci mit zwei ineinander verschlungenen "G"s. Dazu stylt sie ein grünes Neckholer-Minikleid und trägt ihre Haare, bis auf zwei geflochtene Strähnen, streng nach hinten geknotet. Ein bisschen dezenter mag es Jennifer Lopez, 52, für die große Hoops zur Grundausstattung ihres Looks gehören. In dem Modell von Coach fällt das Logo verhältnismäßig dezent aus. Die Schmuckstücke gibt es für 125 Euro.  

Priyanka Chopra, 39, trägt eine sehr elegante Variante von Fendi in Gold. Anstatt ihre Haare nach hinten zu binden, stylt sie sie lieber offen. Dadurch stechen die großen Ohrringe weniger stark hervor, bilden aber trotzdem einen schönen Konstrast zu ihren braunen Haaren. 

Beim Balenciaga-Fangirl Dua Lipa, 26, dürfen Statement-Ohrringe natürlich nicht fehlen. Die beiden gegenüber gestellten "B"s sind mit Strass-Steinen verziert und strahlen mit der Sängerin um die Wette. Passend zu ihren dunklen Haaren trägt sie ein All-Black-Outfit und setzt mit den Logo-Ohrringen ein Statement. 

Was beim Styling wichtig ist

Trotz ihrer Größe können Logo-Ohrringe vielfältig gestylt werden. Der klassische Look funktioniert mit streng zurückgekämmten Haaren, die die Schmuckstücke selbst in den Fokus rücken, am besten. Der Rest des Outfits kann dann entweder schlicht bleiben, um dieser Logik zu entsprechen – oder der Look wird bunt und vielfältig, genau wie die Ohrringe selbst. 

Auch offene Haare funktionieren zu den Statement-Pieces. Eine voluminöse Mähne umschmeichelt die Ohrringe und bindet sie elegant in den Look ein. Wenn das Outfit minimalistisch gehalten ist, reicht der Logo-Schmuck allein meist aus, um einen funkelnden Hingucker zu stylen. Große Ringe und auffällige Ketten passen dabei weniger.  

cre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken