VG-Wort Pixel

Lindsay Lohan Verrucht geht anders

Lindsay Lohan
© Splashnews.com
Modeln für die eigene Kollektion - das will schon gelernt sein: Hier beweist die amerikanische Beauty eher den Sex-Appeal einer Schlaftablette

Lindsay Lohan hat in letzter Zeit alles dafür getan, um wieder Fahrt aufzunehmen. Gerade in Sachen Mode gibt sie sich viel Mühe, um mit einem edleren Stil auch ganz allgemein ihr Image aufzubessern.

Sie steht auf den Hippy-Chic

Nun hat sie als Designerin gearbeitet und 19 Teile für die britische Marke Lavish Alice im Stil von Bianca Jaggers "Studio 54"-Seventies-Style entworfen. Den Hippy-Chic der Kollektion "The Lavish Alice x Lindsay Lohan Collection" wollte sie auch selbst präsentieren. Das sollte ja eigentlich auch kein Problem für die hübsche Schauspielerin sein, könnte man meinen...

Was Fotograf Rankin wohl gedacht hat? Model Lindsay Lohan schmollt in die Kamera und wirkt dabei komplett verpeilt.
Was Fotograf Rankin wohl gedacht hat? Model Lindsay Lohan schmollt in die Kamera und wirkt dabei komplett verpeilt.
© Splashnews.com

Aufwachen, Lindsay!

Doch was Lindsay Lohan offenbar unter einem verruchten Posing à la Kate Moss versteht, das wirkt leider eher verquer - oder vielleicht sogar verraucht. Man fragt sich tatsächlich, was Lindsay Lohan vor den Aufnahmen konsumiert hat, dass sie so aus der Wäsche schaut.

In jedem Falle beweist die amerikanische Beauty hier eher den Sex-Appeal einer Schlaftablette - sexy Posen geht anders.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken