VG-Wort Pixel

Lily Cole After-Baby-Kleid


Nur drei Wochen nach der Geburt passt Model Lily Cole wieder in das Kleid, das sie direkt vor der Schwangerschaft auf dem Roten Teppich getragen hat

Das Kleid kennen wir doch! Das nudefarbene, bodenlange Chiffonkleid mit den zarten roten Spitzenapplikationen, das Lily Cole gestern (6. Oktober) auf dem Roten Teppich der "BFI Luminous Funraising Gala" in London trug, hat sie einfach recyclet. Grundsätzlich keine große Überraschung, dass das umweltbewusste 27-jährige britische Model ihre Red-Carpet-Kleidung mehrfach trägt.

Wieder schlank nur 3 Wochen nach der Geburt

Der Clou an ihrem Auftritt war aber, dass sie nur 3 Wochen nach der Geburt ihres Babys schon wieder in dasselbe Kleid passte, das sie noch im Dezember 2014 zu einem Event getragen hatte. Kaum vorstellbar, dass ihr das taillenbetonte Kleid nach der Geburt ihrer Tochter Wylde am 11. September 2015 jetzt schon wieder passt. Was für ein toller After-Baby-Body! Das Stillen hat sicher auch zur natürlichen Gewichtsabnahme beigetragen.

Nach der Schwangerschaft ist vor der Schwangerschaft

Für Lily Cole ist weder ihr Körpergewicht noch das "Auftragen" von schöner Kleidung eine große Sache, im Gegenteil: Sie findet, dass noch viel mehr Stars ihre Glamour-Looks recyclen sollten. Nach dem Abschluss ihres Cambridge-Studiums hat sie sich kontinuierlich für Kampagnen wie die "Green Carpet Challenge" zum Schutz der Umwelt engagiert. Sie selber geht als Mode-Recyclerin mit ihrem After-Baby-Dress mit gutem Beispiel voran. So kann sie auch ganz locker auf prominente Modeljobs in der Vergangenheit zurückschauen.

stb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken