Mode-Trend: Jeder trägt jetzt: Leo-Print

Was vor ein paar Jahren noch als schwierig galt und belächelt wurde, ist dieses Jahr ein Mega-Trend: Leo-Print. So kombiniert man die wilden Muster am besten

Animalische Prints sind aus den Kleiderschränken der Fashionistas nicht mehr wegzudenken. Ob Leo, Zebra oder Giraffe - die wilden Muster sind gerade überall. Obwohl der Trend nicht neu ist - schließlich nutzte Christian Dior schon 1947 das erste Mal Leopardenmuster ohne Fell - erlebt er gerade ein echtes Revival. 

Wie kombiniert man Leo-Prints? 

Doch einfach so scheint man die wilden Muster nicht immer tragen zu können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Leo-Trend stilvoll in Ihre Garderobe bringen und wie die wilden Muster am besten kombiniert werden. 

Emmy Awards 2019

Die heissesten Red Carpet Looks

Naomi Watts bei den Emmy Awards 2019
Hollywood-Glamour pur: Schauspielerin Naomi Watts trägt bei den Emmy Awards ein schulterfreies schwarzes Kleid von Christian Dior.
©Gala / Brigitte

Bei den unten aufgeführten Produkten handelt es sich um Affiliate-Links

Leo-Trend für Anfänger: Accessoires als Hingucker 

Caro Daur peppt ihren eleganten, schwarzen Look mit einem Leo-Kopftuch auf. 

Aller Anfang ist schwer - so auch beim Leo-Print. Dass nicht jede Frau sofort zum heißen Kleid mit All-Over-Print greift, ist klar. 

Wer es mit dem tierischen Print nicht übertreiben will, setzt auf Accessoires. Ein Leo-Gürtel zum schlichten Outfit, Leo-Pumps als Hingucker oder eine Handyhülle machen den Trend für wirklich jede Frau alltagstauglich. 

Leo-Trend für Fortgeschrittene: In Kombination

Einfacher macht frau es sich in Kombination mit gedeckten Farben. Ein cremefarbener Pulli zum Rock mit Leo-Print und coolen Boots oder eine schlichte Jeans mit Top zum Leo-Mantel. Aylin König und Co. machen es vor: Weniger ist oft mehr! 

Promis wie Lily Aldridge, Amal Clooney und Rosie Huntington-Whiteley lieben den Leo-Trend. 

Leo-Trend für Mutige: All-Over im Kleid 

Wer mutig ist, der trägt den Leo-Trend als Kleid oder im Komplett-Look. Wichtig sind klassische Accessoires und natürliches Make-up, sonst sieht es schnell billig aus. 

Powerfrau Amal Clooney zeigt, wie elegant der Leo-Look sein kann: Sie trägt ein enges Kleid mit tierischem Muster (vor einigen Jahren wäre das undenkbar!), welches sie mit schlichten schwarzen Accessoires kombiniert: Sonnenbrille, Handtasche, Pumps - fertig! 

Der bunte Leo-Trend auf dem Laufsteg von Tom Ford, an Kendall Jenner und Irina Shayk

Leo-Trend für Rockige: Bringt Farbe ins Spiel!

Der Animal-Print allein ist Ihnen zu langweilig? Bringen Sie Farbe ins Spiel. In Rot und Grün wirkt Leo-Muster sofort rockiger und noch cooler. Ob als Kleid, als Hose oder als Shirt - Leo-Print in Gelb, Rot und Blau war auch auf den Laufstegen der Fashion Weeks zu sehen. 

Die richtige Kombination mit Leder ist zwar gewagt - doch wer nicht wagt, der nicht gewinnt! 

Animal-Print

Star-Safari

Da konnte sich wohl jemand nicht entscheiden: Multitalent Heidi Klum greift bei ihrem Outfit direkt zu zwei angesagten Mustern und kombiniert sie miteinander. Längliche Streifen an der Hose und ein sexy Animal-Print auf ihrer Bluse und ihren Plateau-Stilettos würden bei uns darauf hinweisen, dass es beim Griff in den Kleiderschrank noch sehr dunkel gewesen sein musste - bei Heidi Klum sieht diese Kombination jedoch einfach nur stylisch aus. 
In einem hautengen Leo-Dress mit sexy Beinschlitz besucht Rumer Willis die Shiseido Make-up Launch Party in Los Angeles. Doch hätte die älteste der drei Töchter von Schauspieler Bruce Willis und Model Demi Moore das Kleid vielleicht in einer Nummer größer gebrauchen können? Durch das Blitzlicht der Fotografen zeichnen sich Rundungen ab, die die Gerüchteküche unfreiwillig (?) anheizen. 
Leo funktioniert nicht nur in Brauntönen - das beweist Irina Shayk mit diesem Wow-Auftritt bei den CFDA Awards. Sie trägt ein fließendes Kleid in Gelbtönen von Diane von Furstenberg. 
In einem luftigen Leo-Kleid flaniert Heidi Klum zusammen mit ihren Kids (nicht im Bild) durch New York und lässt sich ein leckeres Softeis schmecken. Nachdem sie sich in den vergangenen Tagen in ungewohnt rockigen Looks präsentiert hat, sehen wir das Topmodel jetzt endlich mal wieder in einem typischen Heidi-Look.  

79

Themen

Erfahren Sie mehr: