Lena Meyer-Landrut: Sie kontert Kritik an ihrem heißen Berlinale-Kleid

Auf der Berlinale in Berlin war Lena Meyer-Landrut ein echter Hingucker auf dem Red Carpet. Einer ihrer Looks, ein pinkes, tief ausgeschnittenes Kleid, geriet jedoch mächtig in Kritik. Nun nimmt die Sängerin Stellung

Bei den 68. internationalen Filmfestspielen in Berlin gab es nicht nur spannende Filme und hochkarätige Schauspielerin, sondern auch tolle Kleider zu sehen. Den wohl aufregendsten Look der diesjährigen Berlinale hatte Sängerin Lena Meyer-Landrut. Zur Premiere des Wettbewerbsfilms "3 Tage in Quiberon" erschien sie in einem pinkfarbenen, tief ausgeschnittenem Kleid von Michael Sontag Atelier. Doch dieser Auftritt sorgte für Furore.

Die Journalistin Sabine Oelmann kritisierte das Kleid von Lena im Anschluss nämlich mächtig und schrieb auf "ntv.de":

Prinzessin Leonor von Spanien

Mit diesem Trick macht sie sich so groß wie ihre Schwester

4. August 2019  Prinzessin Sofía und Kronprinzessin Leonor tragen sommerliche Outfits. Ganz schön groß sind die beiden Schwestern geworden.
Prinzessin Leonor von Spanien hat mit ihren 13 Jahren schon so einige Modetricks auf Lager. Ob sie sich das von ihrer Mutter Königin Letizia abgeschaut hat?
©Gala

"Die Hauptfrauen des Abends sind eigentlich Marie Bäumer und Emily Atef, die Hauptdarstellerin und die Regisseurin, und auf ihnen sollte das Hauptaugenmerk daher logischerweise liegen. Wie bei einer Hochzeit, da stiehlt man der Braut auch nicht die Show"

Der absolute Wow-Auftritt des Abends: Lena Meyer-Landrut verzaubert auf dem Red Carpet in einer pinken Kreation von Michael Sonntag Atelier und mit einem heißen Dekolleté. 

Ziemlich harte Worte der Journalistin, die sich ganz eindeutig direkt an die Sängerin richten. Doch damit nicht genug. "Das mag nun also ein bisschen kleinlich rüberkommen, denn ich mag dich, aber es ist so ignorant, dein Verhalten. Auch ein bisschen respektlos. Denn auch, wenn die anderen Damen bei Weitem nicht mit einem methusalemschen Alter gesegnet sind, so haben sie dir doch einige Jahre voraus. Und stellen sich zum Glück nicht halbnackt auf den roten Teppich bei minus zwei Grad Celsius. Sie sind in schwarzen Kleidern gekommen, vielleicht, um Solidarität zu #MeToo zu bekunden?", schreibt Sabine Oelmann weiter.

Tatsächlich ist es so, dass die aufregendsten Looks einer jeden Berlinale meist von Prominenten getragen werden, die Gast auf einer Veranstaltung sind und nicht selbst aktiv in einem Film eine Rolle spielen. Ob das so falsch ist, bleibt fraglich. Für Lena Meyer-Landrut waren diese Worte auf jeden Fall zu viel des Guten und so reagierte sie nun auf die Anschuldigungen der Journalistin auf Facebook:

"In den heutigen Zeiten von Bodyshaming vs. girlspower ist dieser Artikel (auch noch von einer Frau geschrieben) lächerlich und alles andere als feministisch. Eine derartige Überreaktion über etwas was ich Sage oder tue- einen Meinungsstreit über dumme harmlose Dinge wie etwa was ich anziehe zu kreieren, bringt uns wirklich nicht weiter nach vorne. Lasst uns doch lieber über wichtige und echte Probleme sprechen und diskutieren. Only love, L"

In den heutigen Zeiten von Bodyshaming vs. girlpower ist dieser Artikel (auch noch von einer Frau geschrieben)...

Gepostet von Lena am Sonntag, 25. Februar 2018

Weise Worte der Sängerin, an denen mit Sicherheit auch einiges dran ist. Modisch gesehen bleibt uns der Auftritt von Lena Meyer-Landrut auf jeden Fall als positives Ereignis der diesjährigen Berlinale im Kopf - Kritik hin oder her.

Berlinale 2018

Die modischen Tops und Flops vom roten Teppich

Der absolute Wow-Auftritt des Abends: Lena Meyer-Landrut verzaubert auf dem Red Carpet in einer pinken Kreation von Michael Sonntag Atelier und mit einem heißen Dekolleté. 
Mit diesem Kleid hat die französische Schauspielerin Matilda De Angelis alles richtig gemacht.
Beinahe hätten wir Rosamund Pike nicht wiedererkannt. Die Schauspielerin (u.a. "Gone Girl - Das perfekte Opfer) trägt statt platinblonder Mähne nun einen natürlichen Blondton und Pony. 
Graue Mäuschen? Sind Schauspieler Daniel Brühl und seine Freundin, Felicitas Rombold in diesen Looks keineswegs. 

59



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche