Lena Meyer-Landrut: Sängerin zeigt Herbst die kalte Schulter

Lena Meyer-Landrut hat einen Weg gefunden, um der Herbstkälte zu entfliehen. In Israel lässt sie die Seele sowie das Strandkleid baumeln.

Sängerin Lena Meyer-Landrut ist dem Herbst-Blues in Deutschland entflohen

Bei herbstlichen Temperaturen in Deutschland bibbern? Darauf scheint Lena Meyer-Landrut (28, "don't lie to me") derzeit keine Lust zu haben. Stattdessen hat es die Popsängerin in die israelische Stadt Tel Aviv verschlagen, wo sie unter warmen Sonnenstrahlen die Seele baumeln lässt. Ihren Instagram-Fans schickte sie jüngst "Liebe vom Strand" und veröffentlichte dazu einen Schnappschuss, der sie im knallroten Sommerkleidchen vor malerischer Meer-Kulisse zeigt. Einen Anlass für die Reise ins Warme gibt es allerdings auch.

Die 28-Jährige ist zu Gast auf einer Hochzeit, die vom 4. bis 7. Oktober in Tel Aviv stattfindet. Benjamin Budde, der gemeinsam mit seinem Vater den Musikverlag Budde Music führt, gibt seiner Verlobten während den mehrtägigen Feierlichkeiten das Jawort. Sarah Connor (39, "Vincent"), Sasha (47, "Get Down") und Palina Rojinski (34) sind ebenfalls vor Ort und feiern gemeinsam mit dem Brautpaar. Wie aus einer Instagram-Story Meyer-Landruts hervorgeht, legte Rojinski bei einer Party am Abend sogar als DJane auf.

Themen

Erfahren Sie mehr: