VG-Wort Pixel

Heute vor zehn Jahren... Lena Meyer-Landrut stellt ihren ESC-Siegerlook nach

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
© Getty Images
Schwarzes Kleid, rote Lippen, Kreuzkette: Lena Meyer-Landrut reist in die Vergangenheit. Vor zehn Jahren gewann sie in diesem Look den Eurovision-Songcontest.

Heute vor genau zehn Jahren, am 29. Mai 2010, hat Lena Meyer-Landrut, 29, den Eurovision Song Contest in Oslo, Norwegen, gewonnen. Ein Moment, an den sich die Sängerin offenbar gern zurückerinnert.

Zur Feier des Tages überrascht die "Satellite"-Interpretin ihre Fans bei Instagram mit einem besonderen, fast schon ikonischen Outfit: "Ich habe meinen Look von 2010 nachgestellt", schreibt sie zu Bildern, die sie im schwarzen Kleid und mit Kreuzkette um den Hals zeigen. 

Lena Meyer-Landrut auf Instagram: "Ich schreie vor Lachen"

Ein breiter, schwarzer Lidstrich sowie roter Lippenstift und eine Langhaarperücke machen den Look perfekt. "Ich schreie vor Lachen", kommentiert die Sängerin die optische Wandlung zu ihrem zehn Jahre jüngeren Ich. Außerdem stellt sie fest: "Das Lächeln von damals hab' ich definitiv noch drauf." 

"Wenn etwas Neues bevorsteht, habe ich schon Lust auf Veränderung"

Seither hat sich Lena Meyer-Landrut optisch immer wieder verwandelt. Ob mit einem androgynem Bob, Pony oder einem Stufenlook: Die 29-Jährige ist in Sachen Hair- und Make-Up gerne experimentell. Im GALA-Interview erzählt uns Lena Meyer-Landrut im Oktober 2018: "Wenn etwas großes Neues bevorsteht, habe ich schon Lust auf eine Veränderung. Aber es gab auch eine optische Veränderung in meinem Leben, bei der ich keinen Anlass benötigt habe: mich von meinen langen Haaren zu trennen. Ich konnte es einfach nicht mehr aushalten und habe von heute auf morgen beschlossen: Die müssen jetzt abgeschnitten werden."

Verwendete Quellen:Instagram, Interview mit GALA

jku SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken