VG-Wort Pixel

Lena Dunham Nackt, wie Gott sie schuf

Lena Dunham: Nackt, wie Gott sie schuf
© HBO
Lena Dunham zeigt sich erneut recht freizügig. Für die fünfte Staffel von "Girls" lässt sie alle Hüllen fallen

Lena Dunham zieht für die fünfte Staffel von "Girls" komplett blank. Für ihre Rolle der Hannah Horvath lässt sich Lena nackt ablichten, denn in der Serie ist sie mega geschockt, dass ihr Freund Fran Parker noch Nackt-Fotos seiner Ex-Freundin auf dem Telefon gespeichert hat. Also beschließt Hannah, sich nackt fotografieren zu lassen, um die Fotos ihrem Freund zu schenken. Foe Lena Dunham waren die Dreharbeiten sicherlich kein Problem, denn sie zeigt sich öfters recht freizügig. Gerade weil sie keine Hollywood-Traummaße hat, will sie mit ihren Nackt-Auftritten den Frauen zu einem gesünderen Selbstbild verhelfen. Denn auch ohne 90-60-90 kann man Karriere machen!

Lena Dunham
© instagram/lenadunham

Wäsche-Selfie im Badezimmer

Auf Instagram präsentiert sich die "Girls"-Darstellerin in ihrer neuen Unterwäsche. Sie trotzt damit erneut dem Schönheitsideal der Glamour-Branche, wo sich normalerweise nur Stars mit Size Zero in ihren Bikinis am Pool ablichten. Lena Dunham hingegen stellt ihre Kurven ganz lasziv neben der Kloschüssel dar. "Ich liebe meine @lonelylingerie und ich ich glaube, ich werde sie heute mit Stiefeln zum Abendessen tragen und ich werde dabei lächeln, weil wir alle glücklich über unsere Freiheit sein müssen."

Darum lieben sie ihre Fans

Innerhalb weniger Stunden erntet Lena damit rund 73.000 Likes für ihr Foto und auch jede Menge Kommentare ihrer Anhänger: "Ich liebe Dich!", "Ich liebe ihr Selbstbewusstsein!", "Stark", so nur einige der Reaktionen auf das selbstbewusste Bild aus dem Hotel-Badezimmer.

inu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken