VG-Wort Pixel

Laura Whitmore So heiß ist Leos neue Flamme

Bei den BAFTAs 2016 sollen sich Superstar Leonardo DiCaprio und die schöne Moderatorin Laura Whitmore näher gekommen sein. Wir stellen Ihnen die stylische Blondine mit Modelqualitäten vor

Am Valentinstag lag auch bei den BAFTA Awards in London Liebe in der Luft. Zahlreiche Schnappschüsse und Aussagen von Augenzeugen deuten darauf hin, dass sich Oscar-Anwärter Leonardo DiCaprio wieder einmal in eine bildschöne Blondine verguckt hat.

Die glückliche Auserwählte heißt Laura Whitmore, stammt gebürtig aus Irland und zählt im britischen Fernsehen seit Jahren zu den bekanntesten Persönlichkeiten. Ihren Modelkörper zeigt die 30-Jährige gern in knappen Kleidern. Glücklicherweise hat sich ihr Stil von den Anfängen als MTV-Moderatorin bis zum heutigen Zeitpunkt stark gewandelt: feminine Looks von rockig bis elegant mit einer wohl dosierten Prise Sexappeal sind ihr Aushängeschild.

Beim Erfolgsformat "I'm a Celebrity...Get Me Out of Here!" (dem britischen "Dschungelcamp") ist Laura seit 2011 mit dabei. Außerdem kann sie ihre eigene Modelinie und diverse Moderatorenjobs - unter anderem den Eurovision Song Contest - ihr Eigen nennen.

Power trifft Intelligenz

Die smarte Irin mit Wohnsitz in London hat einen Uni-Abschluss und sagt über sich selbst, sie könne keine Sekunde stillsitzen. Viel Power, viel Wissen - was für eine attraktive Kombination für einen Mann wie Leonardo DiCaprio, der selbst neben seiner Schauspielkarriere als Umweltaktivist unterwegs ist.

Kein Wunder, dass Whitmore im vergangenen Jahr von der FHM zur Nummer 37 auf der Liste der heißesten Frauen weltweit gewählt wurde. Nun scheint sie also auch Frauenschwarm Leo den Kopf zu verdrehen.

Mit ihren sexy Red-Carpet-Auftritten, einem sinnlichen Schmollmund und blonden Haaren hat sich Laura Whitmore in die Herzen der britischen TV-Zuschauer gekämpft. Mal sehen, ob sie demnächst auch in die Reihe von Leonardo DiCaprios schönen Freundinnen aufgenommen wird. Da wäre sie schließlich mit Gisele Bündchen, Bar Refaeli, Toni Garrn und Kelly Rohrbach in bester Gesellschaft.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken