Lana del Rey: Verzicht auf Photoshop

Statt sich wie viele Stars am Computer aufhübschen zu lassen, präsentiert sich Lana del Rey in ihrem neuen Musikvideo ganz natürlich. Kleine Pölsterchen, Haare auf den Armen und Dellen im Oberschenkel stellt die Sängerin selbstbewusst zur Schau

Kaum hat Beyoncé am Donnerstag (12. Dezember) ohne Vorankündigung ihr neues Album veröffentlicht, legt auch Sängerin Lana del Rey mit einem unerwarteten Auftritt nach. In ihrem neuen Video zur Single "Tropico" zeigt sich die Sängerin in sexy roten Dessous - allerdings ohne jegliche Bildretusche.

Haare auf den Armen, Dellen am Oberschenkel, ein unebenmäßiger Teint und eindeutige Pölsterchen an Bauch und Hüften sind in dem Video deutlich zu erkennen. Lana scheint es nicht zu stören - sie bewegt sich betörend und selbstsicher vor der Kamera.

Nach der Hochzeit von Barbara Meier

Jetzt äußert sich Sylvie Meis selbst zur Kleid-Affäre

Sylvie Meis
Mehr ist mehr, dachte sich Moderatorin Sylvie Meis bei ihrer Kleiderwahl auf Barbara Meiers Hochzeit in Venedig. Beim Anblick des transparenten Looks können viele Fans ihren Augen nicht trauen: Wollte sie der Braut die Aufmerksamkeit stehlen? Im Interview begründet Sylvie ihren auffälligen Look und nennt Details zur Traumhochzeit
©Gala

section

Jennifer Lawrence sah bereits in ihrer ersten Kampagne für die "Miss Dior"-Handtaschen ziemlich künstlich aus. Ihr Gesicht ist absolut makellos und wirkt steinern, nicht eine Pore ist zu erkennen.

Soviel Ehrlichkeit ist in Zeiten von Photoshop selten. Stars wie Britney Spears und Julia Roberts werden fast schon obligatorisch am Computer für Videos und Werbekampagnen nachretuschiert, und nicht selten hat das Ergebnis wenig mit der eigentlichen Aufnahme zu tun.

Eine, die sich erst kürzlich äußerst positiv über Photoshop äußerte, ist dagegen Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence. Auf ihre neue Kampagne für Dior angesprochen, sagte die Schauspielerin "Access Hollywood": "Das sieht überhaupt nicht nach mir aus. Ich liebe Photoshop mehr als alles andere auf der Welt."

Auch wenn Lana del Rey für ihre Offenheit teilweise Kritik einstecken musste, ist die Mehrheit der Reaktionen sehr positiv. Mehr als 43.000 Usern gefällt ihr sinnlicher Schnappschuss, die Kommentare sind voll des Lobes für ihre weiblichen Rundungen. Zumindest für ihre Fangemeinde hat die erfolgreiche Sängerin alles richtig gemacht - gerade weil sie sich nicht dem perfektionistischen Schönheitswahn unterwirft.

Themen

Erfahren Sie mehr: