VG-Wort Pixel

Lady Gaga Das waren ihre heißen Super-Bowl-Outfits

Lady Gaga bot beim Super Bowl eine Halbzeitshow der Extra-Klasse. Das gilt nicht nur für ihren Auftritt - auch die Outfits waren imposant.

Die Super-Bowl-Halbzeitshow von Lady Gaga (30, "Million Reasons") war ein echtes Spektakel. Der Superstar begeisterte das Publikum mit einer beeindruckenden Lichtshow, aufwändigen Choreografien und einem riesigen Feuerwerk. Doch auch die Outfits des Superstars konnten sich während des 13-minütigen Auftritts sehen lassen.

Pailletten, Glitzer und viel Haut

Den ersten Teil ihrer Show bestritt Lady Gaga in einem langärmeligen Body mit Schulterpolstern, der komplett mit funkelnden Pailletten besetzt war. Dazu trug die Sängerin passende Stiefel und natürlich durfte auch beim Make-up das Glitzer nicht fehlen. Ihr Body hatte zudem einen raffinierten Effekt: Durch die imposante Lichtshow im Stadion wechselte auch ihr reflektierendes Outfit immer wieder die Farbe. Diesen Look peppte sie kurzzeitig durch einen goldenen, mit Stacheln besetzten Bolero auf.

Ihr zweites Outfit hatte dann eine etwas sportlichere Note. Sie schlüpfte in ein Football-inspiriertes weißes Crop Top aus Leder mit glitzernden Schulterpolstern und silbernen Details. Dazu trug sie ebenfalls silbern-glitzernde Hot Pants und Netzstrümpfe. Lediglich die Stiefel blieben dieselben - was in Anbetracht der starken Solo-Performance in der kurzen Zeit aber niemanden gestört haben dürfte.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken