Lady Gabriella Windsor: Trägt sie dieses besondere Diadem zur Hochzeit?

Lady Gabriella Windsor heiratet am 18. Mai ihre große Liebe Tom Kingston und könnte mit einem ganz besonderen Diadem vor den Traualtar treten

Fast genau ein Jahr nach der Traumhochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry und rund sieben Monate nach der Eheschließung von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank steht eine weitere royale Hochzeit bevor: Denn am 18. Mai 2019 heiraten Lady Gabriella Windsor und Tom Kingston.

Für das Ja-Wort wählt das Paar ebenfalls die St George's Chapel in Windsor, wo bereits Meghan und Eugenie als wunderschöne Bräute vor den Altar traten und royale Fans mit ihren Brautkleidern sowie funkelnden Diademen begeisterten. Letzteres könnte auch Lady Gabriella tragen – und zwar ein ganz besonderes Schmuckstück.

Lady Gabriella Windsor: Trägt sie dieses Diadem?

Eine königliche Hochzeit ohne ein funkelndes Diadem scheint nicht komplett. Kein Wunder also, dass sich viele Fans erhoffen, Lady Gabriella an ihrem Hochzeitstag mit dem schönen Haarschmuck zu sehen – und zwar mit einer ganz besonderen Anfertigung.

Denn in ihrem Familienbesitz befindet sich das "Kent City of London Fringe Diadem" von Gabriellas verstorbener Schwiegermutter Prinzessin Marina. Es wurde seit vielen Jahren nicht mehr getragen und könnte bei der Hochzeit von Lady Gabriella und Tom sein strahlendes Comeback feiern.

Das "Kent City of London Fringe Diadem" getragen von Prinzessin Alexandra im Jahr 1963

Mehrere Diademe stehen zur Auswahl

Doch nicht nur das "Kent City of London Fringe Diadem" könnte am Hochzeitstag den Kopf von Lady Gabriella zieren, denn der Familie gehören noch weitere Schmuckstücke. Darunter beispielsweise das "Kent Pearl Festoon Diadem" – ein Lieblingsstück ihrer Mutter – sowie und das "Kent Pearl Fringe Diadem", das Gabriellas Cousine Lady Helen Taylor an ihrem Hochzeitstag im Jahr 1992 trug.

Ganz anders als Meghan

Beim Brautkleid hat Lady Gabriella freie Wahl

Lady Gabriella Windsor wird ihre Hochzeit sehr privat feiern. Die Trauung von Prinz Harry und Meghan hingegen war ein welteites Großereignis. 

Bricht Lady Gabriella mit der Tradition?

Doch die Hoffnung vieler königlicher Fans auf ein Diadem im Haar der Braut könnte zu einer Enttäuschung werden, denn möglicherweise bricht Lady Gabriella Windsor mit der Tradition und wählt keines der kostbaren Schmuckstücke.

Denn anders als es bei den großen und medienwirksamen Hochzeiten von Meghan und Harry sowie Eugenie und Jack wird die Heirat von Gabriella und Tom wesentlich kleiner ausfallen, sodass sich die Braut auch dazu entschließen könnte, kein Diadem zu tragen. Stattdessen könnte sie sich für einen anderen filigraneren Kopfschmuck entscheiden, wie etwa einen Kamm. Das große Geheimnis um das Diadem wird dann endlich am Samstag gelüftet.

Royaler Schmuck

Königliche Hochkaräter

Zum Staatsbankett im Buckingham Palace im Rahmen des Staatsbesuchs des US-amerikanischen Präsidenten und der First Lady, verzaubert Herzogin Catherine nicht nur in einem wunderschönen Abendkleid, sondern auch mit ihrer Lieblings-Tiara. Zum wiederholten Male trägt Kate die Lovers Knot Tiara, die zuvor Prinzessin Dianas (†) Lieblings-Tiara war. Diana bekam sie damals Geschenk zu ihrer Hochzeit mit Prinz Charles geschenkt. Ursprünglich gehörte die Tiara einer deutschen Prinzessin - Auguste von Hessel-Kassel erhielt die Tiara vor über 200 Jahren zu ihrer Hochzeit mit Adolphus Frederick, dem ersten Duke of Cambridge.
Lady Gabriella Windsor hat ihrem Tom Kingston auf Schloss Windsor das Jawort gegeben. Zu einer maßgeschneiderten Robe von Luisa Beccaria trug sie die "Kent City of London Fringe Tiara", die für die Braut von ganz besonderer Bedeutung ist. 
Auch ihre Mutter, Prinzessin Michael von Kent, trug das Schmuckstück am Tag ihrer Hochzeit mit Prinz Michael in Wien im Jahr 1978. Es war ein Hochzeitsgeschenk. 
Auch deren Mutter, Prinzessin Marina, trug an ihrem Hochzeitstag im Jahr 1934 ein sehr ähnliches Diadem. Entgegen einiger Berichte handelt es sich hierbei jedoch um die "Vladimir Fringe Tiara", ein Erbstück ihrer Mutter, der Großherzogin Vladimir. Der Stil ist jedoch der gleiche und Lady Gabriella führt so eine Familientradition fort. 

146

Verwendete Quellen: teda.dk, dailymail.co.uk


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche