VG-Wort Pixel

Kolumne: Fashion Friday Style-Konkurrenz für die Braut

Die Blumenkinder von Pippa Middleton und James Matthews: Lilly French, William Ward, Edward Sebire, Prinz George, Casimir Tatos, Gräfin Philippa Hoyos und Avia Horner. Nicht im Bild: Prinzessin Charlotte. 
Die Blumenkinder von Pippa Middleton und James Matthews: Lilly French, William Ward, Edward Sebire, Prinz George, Casimir Tatos, Gräfin Philippa Hoyos und Avia Horner. Nicht im Bild: Prinzessin Charlotte. 
© Getty Images
Kaum etwas ist so niedlich anzusehen wie kleine Blumenkinder auf einer Hochzeit. Erst recht, wenn sie so süß gekleidet sind wie Prinz George und Prinzessin Charlotte

Eine kleine Schleife, goldene Knickerbocker und cremefarbene Seide - fertig ist der perfekte Blumenkinder-Look. Ganz genau so gesehen - na klar! - bei Pippa Middletons Traumhochzeit in Englefield.

Mindestens so spannend wie die Frage, welches elegante Kleid die Braut an ihrem großen Tag tragen wird (Antwort: eine Spitzenrobe mit Schleppe von Giles Deacon), waren auch die Spekulationen um die Outfits von Herzogin Catherine und ihren beiden Kids.

Der Hochzeitslook von George und Charlotte

Die Antwort folgte auf dem kleinen Kinderfuße: Während Prinz George wie die anderen "Pageboys" eine goldene Knickerbockerhose, ein weißes Hemd, weiße Strümpfe sowie weiße Lederschuhe trug, durfte die zweijährige Prinzessin Charlotte ein besonders hübsches Kleid tragen. Aus cremeweißer Seide gefertigt und mit einem altrosafarbenen Taillenband versehen, passte das Outfit von Pepa & Co ganz hervorragend zu Mama Catherines Kleid (Alexander McQueen). Dazu wurde der kleinen Fashionista ein Blumenkranz ins Haar drapiert.

Royale Mode-Minis mit hübscher Garderobe

Das britische Königshaus ist in Sachen Kinderstyle also bestens ausgestattet. Nicht minder modisch zeigen sich auch Prinzessin Estelle und Co. am schwedischen Königshof, die besonders gerne "Marie-Chantal" tragen. Das luxuriöse Kindermodenlabel wurde von Marie-Chantal von Griechenland gegründet und erfreut sich in aristokratischen Kreisen größter Beliebtheit.

Man darf gespannt sein, ob uns die kleinen Royals auch in Zukunft mit so viel Stilgespür überraschen.



Mehr zum Thema


Gala entdecken