Kolumne: Fashion Friday: In anderen Umständen - und jetzt?!

Schwanger - wow! Was für eine News. Wenn das Hormonkarussell endlich zum Stillstand kommt, steht Frau nicht selten ratlos vor dem Schrank. "Und was zieh ich jetzt an?", lautet die berechtigte Frage

Nicky Hilton beherrscht den wohl einfachsten Umstandsmoden-Trick ganz wunderbar: Sie rafft ihren Kaftan oberhalb von ihrem Babybauch zusammen, sodass dieser wunderbar umschmeichelt wird.

Schwanger - wow! Was für eine News. Wenn Hirn und Herz die positive Nachricht erst einmal verkraftet haben, drängt sich früher oder später die unvermeidliche Frage auf: Und was zieh ich jetzt an?!?

Die britische Vogue-Redakteurin Sarah Harris sieht auch schwanger noch super modisch und top gestylt aus.

Umstandsmode? Muss nicht sein!

Wann der Bauch mit wie viel Wucht sichtbar wird, ist von Frau zu Frau völlig verschieden. Da kann man schon mal Glück haben und in der 20. Schwangerschaftswoche noch locker in die heiß geliebten Skinny Jeans passen. Falls nicht, helfen manchmal schon kleinste Tricks aus: Haargummis eignen sich hervorragend als Bunderweiterung und schummeln einige bitter notwendige Zentimeter dazu.

Leider drängt sich bei genauerer Betrachtung von Mode- und Freizeitangeboten das Gefühl auf, als seien Schwangere für die Industrie vornehmlich eine hormonell unzurechnungsfähige Goldgrube.

Royale Rundungen

In königlichen Umständen

Oh, là, là! Ekaterina von Hannover weiß ihren Babybauch gekonnt in Szene zu setzen. Zu einem Neujahrskonzert trägt die hübsche Blondine ein schwarzes, extrem glänzendes Kleid. Je nach Lichtfall wirkt der Stoff des Kleides nahezu dramatisch. Ein echter Hingucker! 
Oktober 2018: Im Rahmen ihrer Australien-Reise mit Prinz Harry, bezauberte Herzogin Meghan mit einem traumhaft schönen Look nach dem andern. Der Baby-Glow lässt die ehemalige Schauspielerin noch schöner strahlen, oder finden Sie nicht?
Herzogin Meghan in einem azurblauem Cape-Kleid des Labels Safiyaa
Nur das Beste für Baby Nummer drei: Ihren Sieben-Monats-Bauch hüllt Kate beim "Commonwealth Fashion Exchange" im Buckingham Palace in ein gemustertes Spitzen-Ensemble von "Erdem". Kostenpunkt: Umgerechnet 2426 Euro. An Kates Seite: Sophie Gräfin von Wessex, die Ehefrau von Prinz Edward (in "Burberry").

40

Alles, was "Baby", "Mama" oder "Schwanger" im Titel trägt, kostet grundsätzlich mal mindestens 50 % mehr. Yogakurse? Aquafit? Umstandskleider? Für Mutti nur das Beste, klar. Aufsummiert kann man da jedoch auch schnell mal eine kleine Europareise zusammenshoppen.

Ganz viel Platz findet Jessica Albas wachsender Babybauch unter einem locker leichten Kleid mit Cut-Out-Schultern. Das sommerliche Stück von Tanya Taylor kann sie die kommenden Monate also noch öfter tragen.

Modische Evergreens funktionieren auch schwanger

In Sachen stylische Bald-Mama halte ich übrigens Schauspielerin Jessica Alba und die britische Vogue-Redakteurin Sarah Harris (die mit den lässigen, grauen Haaren) für hervorragende Vorbilder.

Die Beiden kommen bislang nämlich ohne explizite Umstandskleidung aus und kombinieren einfach pfiffig flatternde Kleider, tief geschnittene Marlenehosen und maskuline Blusen. Sieht super aus, hängt oftmals ohnehin schon im Schrank und wird auch nach der Geburt noch für ein tolles Körpergefühl sorgen.

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Stolz präsentiert uns das Curvy-Model Ashley Graham in einem enganliegendem Schlauchkleid ihre Baby-Kugel. Dazu schreibt die 1,75 Meter große Schönheit: "Kann es kaum erwarten, dich kennen zu lernen". Erst vor wenigen Tagen verkündete sie die freudige Nachricht, dass sie und ihr Ehemann Justin Ervin Nachwuchs erwarten. 
Da ist es! Das erste Foto Anna Hofbauer mit Schwangerschaftskugel. Erst vor kurzem gab sie die freudigen Nachwuchs-Nachrichten bekannt. Jetzt genießt die Ex-Bachelorette die Ruhe vor dem Sturm – und sieht dabei auch noch verdammt stylisch aus. 
Model Miranda Kerr weiß in ihrer dritten Schwangerschaft besser denn je, wie man eine XXL-Kugel perfekt in Szene zu setzen. Auf Instagram präsentiert sie sich in einem wunderschönen Midi-Kleid mit Zitronen-Muster. Nicht nur ihre Fans lieben es, wir auch. 
Große Freude im Hause Anderson: Milla Jovovich freut sich über ihre dritte Schwangerschaft - und verrät auch gleich mit, dass sie erneut ein Mädchen erwartet. Aufgrund ihres Alters von 43 Jahren und einer vorangegangen Fehlgeburt sei die Familie nun besonders glücklich, so Milla auf Instagram.

577

Themen

Erfahren Sie mehr: