VG-Wort Pixel

Königin Silvia bei Nobelpreis-Verleihung Sie zieht alle Blicke auf sich

Die schwedischen Royals bei der Nobelpreis-Verleihung. 
Die schwedischen Royals bei der Nobelpreis-Verleihung. 
© Dana Press
Bei der Verleihung der Nobelpreise war auch das schwedische Königshaus anwesend. Auf sich aufmerksam machte vor allem Königin Silvia.

Die Nobelpreis-Verleihung ist eine prestigeträchtige Veranstaltung, nicht zuletzt durch den Besuch der schwedischen Royals. Bei der diesjährigen Verleihung in der Blue Hall in Stockholm stach vor allem Königin Silvia von Schweden, 77, hervor und zog mit ihrem edlen Samtkleid ganz in Dunkelblau alle Blicke auf sich.

Königin Silvia in traumhafter Samtrobe

Die bodenlange Robe mit langen Ärmeln besticht durch Spitzenapplikationen in verschiedenen Pastelltönen und schöner Ornamentik. Gekonnt kombiniert die Königin zum kuschelweichen Kleid eine Samt-Clutch sowie dazu passende Pumps, ebenfalls in einem dunklen Blau. Die Haare trägt sie wie gewohnt offen. Ihr Schmuck ist nicht aufdringlich, aber ein weiteres Highlight: Mit den tropfenförmigen Ohrringen bringt Silvia noch einen weiteren Farbakzent in ihren Look. Die roten Edelsteine blitzen immer wieder hervor und lockern den dunkelblauen Look auf. 

Königin Silvia begeistert im blauen Samtkleid. 
Königin Silvia begeistert im blauen Samtkleid. 
© Dana Press

Königin Silvia erschien in Begleitung von ihrem Ehemann König Carl XVI. Gustaf, 75, zu der Verleihung. Er hielt seinen Look mit einem schwarzen Anzug und blauer Krawatte klassisch schick. Auch Kronprinzessin Victoria, 44, besuchte die Verleihung gemeinsam mit ihrem Mann Prinz Daniel, 48. Sie wählte ein schwarzes Satinkleid mit Carmen-Ausschnitt und Dreiviertelärmeln von Pär Engsheden, dazu kombinierte sie schwarze Lack-Pumps von Gianvito Rossi und eine Clutch von Judith Leiber. Ihr Daniel erschien, wie auch König Carl XVI. Gustaf, in einem schwarzen Anzug samt blauer Krawatte.

SpotOnNews Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken