Letizia von Spanien: Dieses Outfit kennen wir doch!

Ein Rock von Adolfo Dominguez scheint es Letizia von Spanien angetan zu haben. Innerhalb weniger Wochen zeigte sie sich gleich zweimal darin

Königin Letizia von Spanien

Auswahl hätte sie sicherlich genug, aber Letizia von Spanien (45) scheint auch ganz besondere Lieblingsteile in ihrem Kleiderschrank zu haben. 

Wie diesen hellen, wadenlangen Rock mit Blumenmuster - das elegante Kleidungsstück von Adolfo Dominguez hat die 45-Jährige nun zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen in der Öffentlichkeit präsentiert.

Wie die Mutter, so die Töchter

Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia überzeugen mit ihrem Modestil

Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia gilt schon lange als Stilikone. Doch jetzt bekommt sie Konkurrenz von ihren eigenen Töchtern. Denn Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia fallen bei öffentlichen Terminen immer häufiger durch ihre schicken Outfits auf.
©Gala / Brigitte

Königin Letizia trug diesen Rock schon ein mal

Bereits Anfang Juni trug die Ehefrau von König Felipe VI. (50) den Designer-Rock bei einem offiziellen Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroshenko (52) und seiner Frau Maryna Poroshenko (56).

 Bei einer Charity-Veranstaltung zeigte sie den Midi-Rock nun erneut, kombiniert mit einer cremefarbenen, kurzärmligen Bluse und spitzen hellgrauen Pumps. Zuvor hatte sie zu dem Rock mit dem breiten schwarzen Gürtel um die Taille ein dunkelblaues Top mit Pumps derselben Farbe kombiniert.

Lieblingsstücke

Die Mode-Recycler

Was für ein Strahlen: Selbst nach der Quarantäne-Zeit lässt sich Königin Máxima ihre gute Laune nicht nehmen. Zu einem Termin in der niederländischen Stadt Apeldoorn zeigt sich die 49-Jährige in einem ganz besonderen Kleid ihres Lieblingslabels Natan. Das orangefarbene Kleid im Etui-Schnitt und ausgestelltem Rock trug die niederländische Königin zu ihrem ersten Treffen mit ...
... niemand Geringeres als dem britischen Königsoberhaupt: der Queen. Nicht nur, dass Máxima das knallige Kleid jetzt sieben Jahr im Kleid hängen hat, es wird sie wohl immer an das Zusammentreffen mit der 94-Jährigen erinnern.  
Im blauen Stella McCartney-Kleid macht Herzogin Catherine auf Instagram Werbung für ihr Corona-Fotoprojekt "Hold Still" (dt. "Innehalten"), das sie mit der National Portrait Gallery Anfang Mai ins Leben gerufen hat. Was auffällt: Das klassische Etuikleid trägt Prinz Williams Ehefrau nicht zum ersten, sondern schon zum fünften Mal in der Öffentlichkeit. Ob es der perfekte Sitz ist? Oder liegt es an der tollen Botschaft, die es transportieren soll ...
Farbexpertin Gabriella Winters erzählt in der britischen "Hello", dass die Farbe Blau für Frieden und Freiheit stehe - ein passendes Signal in der momentanen Pandemie-Zeit.   Bereits im Jahr 2012 hat sich Kate zum ersten Mal in dem Dress gezeigt - wie hier beim Wimbledon-Herren-Viertelfinale im August. Zu dem umgerechnet 760 Euro teuren Kleid kombiniert die dreifache Mutter einen taillierten Blazer und eine Clutch - beides in Dunkelblau.

283

Themen

Erfahren Sie mehr: