König Felipe + Juan Carlos: Trauer am Hof

Juan Carlos und sein Sohn König Felipe von Spanien mussten einen engen Vertrauten beisetzen

König Felipe + Juan Carlos

Der Weggefährte von Juan Carlos und König Felipe

Er war ein alter Weggefährte des Königs Juan Carlos von Spanien und auch seines Sohnes König Felipe: Jaime Gallo Garanchana, der Schneider des spanischen Hofes, verstarb im Alter von 83 Jahren. Am Dienstag, den 24.11.2015, wurde der Mann, der die Maßanzüge für die beiden Könige fertigte, in Madrid beigesetzt. 40 Jahre lang soll er von Juan Carlos immer wieder mit des Königs Kleidern beauftragt worden sein. Sogar Felipe, der einer anderen Generation angehört, war vom Geschick des nun verstorbenen Schneidermeisters überzeugt.

Fashion-Looks

Der Style von Königin Letizia

Königin Letizia Power-Look
Die Weihnachtsfeiertage sind nun auch für Königin Letizia vorbei. Am Dreikönigstag wohnt sie der "Pascua Militärparade" in einem atemberaubenden blauen Mantelkleid bei. Es ist Tradition, dass Frauen des Königshofes bodenlange Roben tragen. Letizia weiß genau, wie sie dennoch ihre schönen Beine mit einem langen Schlitz in ihrer Wickelrobe in Szene setzt. 
Mit Accessoires hält sich die schöne Monarchin zurück und trägt zum Tiefsitzenden-Chignon mit Steinen verzierte Perlenohrringe. Ihr Augen-Make-up ist mit den verstärkten Wimpern und dem rötlichen Lidschatten auffällig gehalten, während die Lippen ein dezenter Gloss zum Schimmern bringt. 
Mit Accessoires hält sich die schöne Monarchin zurück. Das einzige Schmuckstück, welches hinter ihrem tiefsitzenden Chignon-Dutt hervor blitzt, hat jedoch eine rührende Message. Die mit Saphiren und Diamanten verzierten Perlenohrringe waren ein Geschenk zur Hochzeit und stammen aus dem Schmuckkästchen von König Felipes Oma, Maria de las Mercedes. Nach fünfzehn Jahren - zum 20. Sterbetag der Gräfin von Barcelona - trägt Letizia die Ohrringe erneut und zollt ihr damit Anerkennung. 

394

Themen

Erfahren Sie mehr: