Kim Hnizdo: Was sie wirklich nach GNTM macht

Vor über einem Monat gewann Kim Hnizdo die diesjährige Staffel "Germany's Next Topmodel". Seitdem machte sie zwar Schlagzeilen, von ihrer Arbeit als Model nach GNTM bekam man allerdings nicht all zu viel mit. GALA traf die 20-Jährige bei der Gerry Weber Open Fashion Night und erfuhr exklusiv von ihren Plänen

Heidi Klums Modelshow "Germany's Next Topmodel" kann ein vielversprechender Start in eine erfolgreiche Karriere sein, muss aber nicht.

Bei Lena Gercke, der Gewinnerin der ersten Stunde, läuft es beispielsweise extrem gut, um andere Gewinnerinnen wie Lovelyn Enebechi, ist es mehr als still.

Anna Ermakova

Bei diesem Kleid hätte sie besser zweimal hinschauen sollen

Anna Ermakova
Anna Ermakova präsentiert sich auf dem roten Teppich wie ein Profi. Auch einen Fashion-Fauxpas lächelt sie selbstbewusst weg.
©Gala

Was macht eigentlich Kim?

Umso spannender was nun aus der diesjährigen Gewinnerin Kim Hnizdo wird. Mehr als einen Monat nach ihrem Sieg ist es Model-mäßig doch recht still geworden um die 20-Jährige.

Nun erschien das Nachwuchs-Model am Samstag zur Fashion Night der diesjährigen Gerry Weber Open. Im Rahmen des berühmten Tennis-Turniers präsentiert die Gerry Weber AG jedes Jahr bei einem Gala-Abend ihre kommenden Kollektionen. GNTM-Gewinnerin Kim war in dieser Saison das Star-Model der Show.

Nach "Germany's next Topmodel"-Teilnahme

Welchen Weg gingen Heidis Mädels?

Das wurde aus Fata Hasanovic
Fiona Erdmann hat es 2007 bei Germany's Next Topmodel bis auf Platz Vier geschafft. Seitdem gab es nichts, was Fiona nicht ausprobiert hat: Schauspielerei, Musik-Branche, diverse TV-Formate. 2010 heiratete sie ihren tunesischen Freund Mohammed, mit dem sie bereits sieben Jahr in einer Beziehung lebte. Die Trennung der Beiden erfolgte 2015. Ein Jahr später starb Fionas Mutter im Alter von nur 56 Jahren. Ein weitere Schicksalsschlag dann im Jahr 2017: Ihr noch Ehemann Mohammed stirbt bei einem Motorrad-Unfall in Wien. Für Fiona waren die letzten beiden Jahre alles andere als einfach und sie beschließt nach Dubai auszuwandern, um dort ein neues Leben anzufangen. 
"Freut euch auf viele Babybauch-Momente!", schreibt Fiona Erdmann zu ihrem Schwangerenfoto bei Instagram. Es zeigt sie in einem schwarzen Maxikleid mit wehenden Haaren im Wind – nicht zu übersehen: ihr wachsender Babybauch!
Ira Meindl kämpfte 2009 mit Sara Nuru und Sarina Nowak um den Titel "Germany's next Topmodel". Heute kämpft sie sich fröhlich durch das Familienleben mit Emilia und Elija.

52

Kims großes Projekt

Nach Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich traf GALA Kim exklusiv zu einem Interview und erfuhr ihre Pläne für die Zukunft. Dabei verriet das Model nicht nur ihr nächstes, großes Projekt, sondern auch ihren absoluten Model-Traum.

"Unter der Woche habe ich regelmäßig mehrere Shootings. Mein nächstes, großes Projekt ist natürlich die Fashion Week in Berlin. Ich werde zehn Tage in Berlin sein und freue mich auch darauf einige der anderen Mädels wieder zu sehen."

Kim als Model auf der Gerry Weber Open Fashion Night.

Ihr absoluter Model-Traum

Vor allem steht aber derzeit eine Sache bei Kim definitiv im Vordergrund: "Shooten, shooten, shooten!"

Jedoch ist die hübsche Blondine trotz ihres Sieges absolut auf dem Teppich geblieben und schaut realistisch in die Zukunft: "Ich glaube einmal für "Victoria's Secret" zu laufen, davon träumt jedes Mädchen. Aber ich bin realistisch genug, dass es ein sehr weiter Weg sein würde, wenn ich es überhaupt jemals machen könnte."

Scheint als würde die 20-Jährige wirklich bodenständig in ihre Karriere reingehen und fleißig - auch wenn bisher sehr im Hintergrund - an ihrer Karriere basteln. Wir sind gespannt, wo wir das Topmodel in Zukunft sehen werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche