Kendall Jenner: Das sagt sie zu ihrem Nacktauftritt

Bei der Chopard-Party in Cannes richteten sich alle Augen auf Kendall Jenner. Der Grund: Sie trug ein durchsichtiges Kleid, aber keinen BH.

Bei diesem Auftritt hat Kendall Jenner (22) fast alles gezeigt. Das 22-jährige Model erschien zur Chopard-Party bei den Filmfestspielen von Cannes in einem glitzernden, halbtransparenten Netz-Kleid. Jenner entschied sich, keinen BH zu tragen - freier Blick also für die Fotografen und Partygäste. Zumindest ein nudefarbenes Höschen trug sie aber zu dem extrem kurzen Outfit.

Auf Instagram scherzte Jenner zu einem Bild von ihr in der durchsichtigen Robe: Nichts als ein kurzes "Oops" setzte sie neben das Foto. Ein Fashion-Fauxpas dürfte das allerdings natürlich nicht gewesen sein. Auf dem roten Teppich stellte sie klar, dass alle Beobachter einen freien Blick auf ihren Körper haben.

Herzogin Meghan

Sie unterstützt ihr Herzensprojekt

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan erschien zu einem Charity-Termin in einer Londoner Bäckerei in dunkler Jeans, einer schlichten Bluse und Turnschuhen. So leger wie ihr Outfit auch der Umgang mit den Mitarbeiterinnen der Bäckerei.
©Gala

Kendall Jenner gilt derzeit als eines der angesagtesten Models der Welt. Bei ihrem Auftritt in Cannes ließ sie ihre dunkle Mähne offen auf die Schultern fallen. Darunter kamen Hängeohrringe zum Vorschein, auch an der linken Hand trug sie einen großen Ring. Zum knappen Minikleid im Metallic-Look kombinierte sie schwarze, spitze Stilettos.

Themen

Erfahren Sie mehr: