Kendall Jenner: Diese Looks sind einfach nachzustylen

Als Model und vielfotografierte Persönlichkeit zeigt sich Kendall Jenner stets top gestylt. An einem Tag wählte sie vier verschiedene Outfits und wir zeigen Ihnen, wie Sie die nachshoppen können

Kendall Jenner ist ohne Frage viel unterwegs. Dass sie als Mitglied einer der berühmtesten Familien der Welt, viel fotografiert wird, zeigen die unzähligen Paparazzifotos, die täglich von der 22-Jährigen veröffentlicht werden. 

Die Halbschwester von Kim Kardashian und Co. hat dank ihres Jobs als Model und dank ihrer Berühmtheit Zugriff auf die schönsten und exklusivsten Kleider der Welt. Jeder Designer und jedes Label ist interessiert daran, sie einzukleiden. Das zeigt sich auch an ihrem Style. An nur einem Tag trägt sie vier verschiedene Outfits zu vier spektakulären Events:

Heidi Klum

Supergau: Sie trug Pilar Rubios Hochzeitskleid schon vor einem Jahr

Heidi Klum
Heidi Klum erschien auf der amFAR-Gala 2018 im Hochzeitskleid auf dem Red-Carpet – rund ein Jahr später wird das Kleid erneut von dieser prominenten Braut getragen.
©Gala

Muster, Boots und Statement-Shades 

Beim Verlassen ihres Hotels in New York trägt Kendall schwarze Schnürboots und ein langes, gemustertes Kleid mit betonter Taille. 

Als Kendall Jenner am 3. Mai beim Verlassen ihres Hotels in New York fotografiert wird, trägt sie ein bunt gemustertes Kleid. Das Design mit den vielen springenden Pferden kommt vom französischen Label "Longchamp". Dazu kombiniert sie schwarze Schnürboots, die ebenfalls von Longchamp sind. Ihr Haar trägt sie streng zurückgekämmt und eine coole Sonnenbrille schützt ihre Augen vorm Blitzlichtgewitter. Es handelt sich um das "Tortoise Cat-Eye"-Modell von George Keburia für rund 166 Euro. 

Jeans, T-Shirt und Sneaker

Ein Outfit, das bei anderen für den ganzen Tag reichen würde: In lässiger Mom-Jeans, weißem T-Shirt und coolen Turnschuhen schlendert Kendall von einem Termin zum nächsten.

Nachmittags steht Kendall dann für Tiffany & Co. vor der Kamera. In einer hellblauen Mom-Jeans und einem kurzen, weißen Shirt zeigt sie, dass sie auch leger kann. Die Jeans ist von Levi's und damit ein absoluter Klassiker. Auch das weiße Shirt und die Adidas-Sneaker sind echte Allround-Talente. Mit einer wuchtigen Statement-Kette gibt sie dem Look das gewisse, rockige Etwas. 

Zum Kampagnen-Launch von Tiffany + Co. erscheint Kendall in einem skandalträchtigen, durchsichtigen Kleid mit Beinschlitz. Bei diesem Outfit wird es schwierig, auf den Schmuck zu achten. 

 Weiß, aber alles andere als unschuldig

Nach ihrem Shooting am Nachmittag ist Kendall auch abends Gast bei der "Believe in Dreams"-Kampagnenparty von Tiffany & Co. Sie entscheidet sich für ein Outfit, das mit vielen, verschiedenen Details von sich reden macht. Weißer, fast durchsichtiger Stoff und davon nicht zu viel. Ein hoher Beinschlitz sorgt zusätzlich dafür, dass sie viel Haut zeigt. Sogar die Heels aus durchsichtigem Material gehen einher mit dem "barely there"-Look des Kleides.

Edle Prints und bunte It-Bags

Zur Eröffnung des "Café des Longchamps"-Stores am Abend erscheint Kendall in einem langen Seidenkleid mit raffiniertem Muster. Dazu kombiniert sie schwarze Boots und eine Cross-Body-Bag. 

 Als gut gebuchtes Model und Gesicht von Kampagnen, fallen auch mal mehrere Jobs auf einen Abend. So auch an diesem Tag, nach ihrem Auftritt beim Launch-Event von Tiffany & Co., erscheint Kendall auch bei einem Eröffnungsevent des Labels "Longchamp". In einem Komplett-Look des französischen Modehauses posiert sie für die Fotografen. Wieder wählt sie ein langes Kleid mit aufregendem Print, die schwarzen Schnürboots und eine edle Crossbody-Bag. Die Länge des Kleides schmeichelt fast jeder Figur und die Boots verlängern die Beine optisch und sind ein derber Kontrast zu dem weich-fließenden Kleid. 

Themen

Erfahren Sie mehr: