Kendall Jenner + Suki Waterhouse Burnout und Mager-Fotos

Kendall Jenner + Suki Waterhouse
© Splashnews.com
Gibt es Grund zur Sorge um die Supermodels Kendall Jenner und Suki Waterhouse? Kendall hat jetzt auf ihrer Homepage verraten, dass sie aufgrund von Erschöpfung im Krankenhaus war und Suki scheint immer dünner zu werden

It-Girl und ModelKendall Jenner, 20, musste 2015 dem Krankenhaus einen Besuch abstatten. Das offenbarte sie laut "dailymail.co.uk" nun auf ihrer Homepage. "Ich war so erschöpft", erklärt die 20-Jährige dort. Das Erlebnis sei "definitiv ein Weckruf" gewesen.

Zu viel Arbeit

Jenner, die 2015, wie sie selbst sagt, "so viel" gearbeitet hat, nimmt sich vor, jetzt öfter zu entspannen und ihre Zeit zu Hause mehr zu genießen. Die Halbschwester von Kim Kardashian, 35, stellt fest: "Wie auch immer, 2016 wird das beste Jahr werden. Ich hab das im Gefühl!"

Während es Kendall wieder gut zu gehen scheint, bereitet dem Kardashian-Jenner-Clan derzeit jedoch ein anderes Familienmitglied Sorgen. Laut "TMZ", ist Rob Kardashian, der Halbbruder der 20-Jährigen, nach einer Diabetes-Diagnose ins Krankenhaus eingeliefert worden. Bleibt zu hoffen, dass es auch für ihn bald ein Happy End gibt.

Suki wird immer dünner

Auch bei Kendalls Model-Kollegin Suki Waterhouse, 23, scheint der große Erfolg im Modeolymp Spuren zu hinterlassen. Die 23-jährige Ex-Freundin von Hollywoodstar Bradley Cooper, 40, wird scheinbar immer dünner. Auf Instagram teilt das Supermodel regelmäig einen Schnappschuss von sich mit seinen Fans. Auf den letzten Bildern wirkt sie wesentlich schlanker als gewohnt, fast schon mager - ihre femininen Kurven sind verschwunden.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Der Alltag eines Supermodels scheint offensichtlich nicht immer so glamourös und Sorgenfrei zu sein, wie viele denken.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken