Keira Knightley: Tagsüber pfui, abends hui

Keira Knightley brachte sich bei der Premiere ihres neuen Films "Never let me go" mit gleich zwei Outfits in Gespräch

Erst vergangene Woche zog Keira Knightley bei der Fashion Week Paris alle Blicke auf sich, als sie ihre neue Frisur - einen stylishen Bob - erstmals in der Öffentlichkeit präsentierte. Auch bei der Premiere ihres Films "Never let me go" am Mittwochabend in London war sie wieder Tuschelthema Nummer eins - und das aus gleich zwei Gründen.

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

An diesem Tag lässt es Rumer Willis ruhig angehen und entscheidet sich für einen bequemen Look im Stil der 90er Jahre, als sie Freunde zum Lunch in Los Angeles trifft. Ein schlichtes, blaues T-Shirt kombiniert sie zu Jeansshorts sowie weißen Sneakern und schienbeinhohen Tennissocken. Ein Style, der auf den ersten Blick zwar wild zusammengewürfelt und unscheinbar wirkt, jedoch ziemlich kostspielig ist ...
So trägt Rumer einen Ledergürtel mit perlenbesetzter Gucci-Schnalle für rund 500 Euro und Nike-Blazer-Sneaker, die für etwa 120 Euro zu haben sind. Luxuriöse Details, die ihren bequemen Look zwar etwas aufwerten, aber dennoch nicht von dieser Modesünde Light ablenken können.
Uuh, dieser Look ist aber ganz und gar nicht royal. Lady Victoria Hervey schlendert im "Ed Hardy"-Top und heller Schlagjeans durch Los Angeles. Das Totenkopfmotiv mit Strasssteinchen haben wir zuletzt in den 2000ern gesehen. Victoria ist wohl noch nicht ganz in unserer Zeit angekommen.
Kate Beckinsale wird beim Verlassen eines Fitnessstudios fotografiert. XL-Sonnenbrille und hochgesteckte Haare kombiniert sie zu einem sportlichen Outfit von Nike; Sport-BH, Blouson, Rucksack und Leggins - ihr Schwarz-Weiß-Look ist fast perfekt. Bis unser Blick auf ihre Schuhe fällt...

521

Keiras Rückenausschnitt am Abend war ein besonderer Hingucker. Aber auch die Vorderansicht war schick anzuschauen - fanden wohl auch die Fotografen.

Beim Fototermin überraschte die sonst so stilsichere 25-Jährige in einem Outfit, das eher in den Kleiderschrank einer 85-Jährigen gehört. Mit der biederen braunen Spitzenbluse und dem blau-weiß geblümten Seidenrock hat die Darstellerin sich und den anwesenden Fotografen keinen Gefallen getan.

Am Abend bewiesen Keira und ihre Stylisten dann aber wieder glücklicherweise das richtige Händchen beim Griff in die Kleiderkiste. In einem cremefarbenen Kleid von Chanel, das mit kleinen Glaskugeln besetzt war, stellte sie sich Fans und Fotografen. Durch das reflektierende Licht wurde ihr Gang über den roten Teppich zum strahlenden Auftritt. An der Taille, den Armen, am Dekolleté und am Rücken war das Kleid ausgeschnitten und nur durch Bänder mit Glasperlen zusammengehalten. Die Rückansicht der Schauspielerin wurde damit zum besonderen Hingucker.

Wir sind gespannt, wie Keira Knightleys nächster Auftritt auf dem roten Teppich ausfällt: Top oder Flop!

jgl

Ein Event, zwei Keiras: Zum Fototermin trug die Darstellerin noch ein grauenvolles Outfit, abends strahlte sie dann in einem cremefarbenen Kleid auf dem roten Teppich.

Themen

Erfahren Sie mehr: