Keira Knightley: Sie glänzte im Hochzeitskleid

Die britische Schauspielerin Keira Knightley findet immer wieder Verwendung für ihre Lieblingsstücke: Ihr Tüllkleid in Puder-Rosé hat sie nun schon zum dritten Mal zu Events getragen. Dieses Mal kombinierte sie Spitze dazu

Die britische Schönheit Keira Knightley gilt als eigen und vielleicht ein bisschen exzentrisch: Sie zählt zu den am besten verdienenden Schauspielerinnen der Welt und trotzdem führt sie nicht ständig neue Designer-Roben der Öffentlichkeit vor, sondern hat ihre LIeblinge, die sie immer wieder gerne einsetzt.

Lilly Becker + Alessandra Meyer-Wölden

Wiesn-Fitting für das teuerste Dirndl der Welt

Lilly Becker und Alessandra Meyer-Wölden mit Gala.de-Redakteurin Jolla
Alessandra Meyer-Wölden und Lilly Becker sind trotz des gleichen Ex-Partners Freundinnen geworden und teilen sich sogar die Liebe zu hochklassigen Dirndln.
©Gala

Lieblingsstücke

Die Mode-Recycler

Dazu kombiniert sie eine enge blaue Jeans und robuste Schuhe. Besonderer Hingucker sind die grünen Socken. 
Im November 2017 strahlt die 37-Jährige beim Besuch des Aston Villa Fußballclubs und zeigt sich erneut  in der roten "Perfect Moment"-Jacke. Diesmal kombiniert Kate die Jacke mit einer dunklen Jeans und farblich darauf abgestimmten New Balance Sportschuhen. Die Haare trägt sie sportlich zu einem Pferdeschwanz gebunden. 
Premiere feiert die Jacke jedoch Im Februar 2017: Hier beweist die Dreifach-Mama ihr sportliches Können und rennt in der roten Eyecatcher-Jacke aus Nylon und mit 100 Prozent Gänsefedern im Olympia Park in London. 
Für die Eröffnung eines Hospiz erscheint Herzogin Catherine in knalligem Lila. Ihr raffinierter Zweiteiler stammt aus der Feder von Oscar de la Renta. Dazu kombiniert sie schwarze Pumps und eine schwarze Clutch. 

268

Jetzt trug die erfolgreiche Schauspielerin wieder eines ihrer Lieblingskleider zur "Serious Fun Gala" in London auf dem roten Teppich. Das zarte Tüll-Bustierkleid aus der "Chanel Haute Couture"-Kollektion 2006 wurde einst für sie personalisiert. Schon 2008 kam es bei einem Dinner vor den BAFTA-Awards zum Einsatz. Groß war das Erstaunen im Mai dieses Jahres, als das Bustierkleid im typischen Keira-Style als Hochzeitskeid recycled wurde. Ihr Ehemann, der Musiker James Righton, muss vom Styling des Chanel-Couture-Kleides begeistert gewesen sein: Karl Lagerfeld selber hatte den Look entworfen, wie ein Chanel-Sprecher gegenüber people.com bestätigte. Zur Hochzeit in Südfrankreich kombinierte Keira Knightley das Kleid mit einem Bouclé-Jäckchen von Chanel, einer Ray-Ban-Sonnenbrille und Ballerinas. Ziemlich lässig trug die Hollywood-Schönheit ihre braunen Locken offen, lediglich mit einem Blumenkranz gekrönt.

Dienstag Abend (3. Dezember) hatte Keira ganz offensichtlich wieder ihr Brautkleid am Wickel. Dieses Mal trug sie ein nahezu durchsichtiges Oberteil in Nude unter dem Bustierkleid, das mit zarter Spitze am Ärmel und am Dekolleté besetzt war. Sie kombinierte das Abendkleid im Ballerina-Stil mit goldenen Riemchen-Heels. Ihre glänzenden, braunen Locken trug sie offen. Für das Make-up bildete ihr makelloser Teint die Basis, um die braunen Augen umso stärker mit Smokey Eyes in Szene zu setzen. Gut gelaunt begleitete sie ihren Ehemann James in ihrem Prinzessinnenkleid zu der Charity-Gala, bei der auch Prominente wie James Blunt und Kate Nash zu Gast waren, sowie Boris Becker mit seiner Ehefrau Lily. Und als es Zeit war zu gehen, warf sich Keira Knightley ihren guten alten "Burberry"-Lammfellmantel über, der schon lange ihr treuer Begleiter ist und die zarte Britin sicher auch in Zukunft noch Winter für Winter wärmen wird.

Themen

Erfahren Sie mehr: