Katie Holmes: Katie-Couture

In New York schiebt Katie Holmes mit Hochdruck ihre Design-Karriere an

Sie lächelt triumphierend

und zwinkert Geschäftspartnerin Jeanne Yang immer wieder siegessicher zu. Katie Holmes spürt: Die Präsentation der Herbstkollektion ihrer Linie Holmes & Yang vor ausgewählten Mode-Einkäufern im New Yorker Luxuskaufhaus Barneys ist ein voller Erfolg. Der anvisierten Expansion steht nichts mehr im Wege.

Fashion-Looks

Der Style von Katie Holmes

Woran man erkennt, dass Katie Holmes ein Mode-Profi ist? Auf den ersten Blick sieht es so aus, als habe sie für dieses Outfit ewig herumexperimentiert. Doch schaut man genau hin, sieht man, dass Katie kein Make-up trägt, unpedikürte Fußnägel hat und nichts weiter unter ihrem Cardigan trägt - man könnte also vermuten: Es musste an diesem Morgen schnell gehen. Chapeau, liebe Katie! Du siehst einfach immer großartig aus. 
Im perfekten 70s-Look von Fendi trifft man Katie Holmes auf der Fashion Week in New York. Zum gemusterten Kleid mit tiefem Ausschnitt kombiniert sie eine beigefarbene Tasche und blaue Wildlederpumps.
Oh la la! Katie Holmes besucht in einem sexy Off-the-Shoulder-Top die Ausstellung zum Kultfilm "Thelma & Louise". Dazu kombiniert sie sehr stilsicher eine schmale, schwarze Zigarettenhose und schwarze Midi-Heels mit Schleifendetail.
Huch, hast du vielleicht etwas vergessen, Katie? Zur Feier des "McHappy"-Tags in Sydney, erscheint die Schauspielerin in einem simplen, weißen Top aus Rippenjersey und einer ebenfalls weißer locker-sitzenden Jogginghose. Weiße Sneaker komplettieren ihren All-White-Look und werfen die Frage auf, ob Katie vielleicht ihr eigentliches Outfit für den Tag Zuhause vergessen hat. 

104

"Wir wollten etwas klassisch Zeitloses entwerfen, was Suri und Jeannes Töchter in vielleicht 20 Jahren auch noch tragen möchten", beschreibt die 32-Jährige den Style der Kollektion, die ihren Preis hat: Zwischen 230 und 6500 Euro müssen Kundinnen für ein Teil hinblättern.

Katie mit ihrer Geschäftspartnerin Jeanne Yang. Vor der Präsentation im New Yorker Kaufhaus Barneys war Katie in jeden Planungsschritt involviert.

Auch als Handtaschendesignerin startet die zuletzt chronisch erfolglose Schauspielerin jetzt voll durch - ihr letzter Kinohit "Batman Begins" liegt sechs Jahre zurück: In Kooperation mit der legendären Ledermarke Valextra bringt Katie eine Tasche aus Lammfell auf den Markt, die zunächst nur exklusiv bei Barneys zu haben sein soll, für 2800 Euro das Stück.

Katies größter Luxus: Quality-Time mit Töchterchen Suri, die sie nicht nur als Modepüppchen ausstaffiert, sondern neuerdings auch gerne mal in Musical-Vorstellungen mitschleppt. Die Vierjährige ist und bleibt offenbar ihr liebstes Accessoire.

AN

Themen

Erfahren Sie mehr: