VG-Wort Pixel

Kate Moss "Er forderte mich auf, meinen BH auszuziehen!"

Kate Moss bei einem Event in New York.
Kate Moss bei einem Event in New York.
© imago images
Kate Moss gehört zu den erfolgreichsten Topmodels der Welt. Seit Beginn ihrer Karriere zierte sie zahlreiche Cover, war Gesicht großer Werbekampagnen. Nun spricht die Britin über den Beginn ihrer Karriere, denn dieser war vor allem geprägt von einem verstörenden Foto-Shooting.

Kate Moss, 48, war gerade mal 14 Jahre alt, als sie 1988 bei der Modelagentur Storm Models unter Vertrag genommen wurde. Mit 16 Jahren gelang ihr mit dem Cover des "The Face"-Magazins der internationale Durchbruch. Doch in der Zeit bis dahin ereigneten sich einige verstörende Situationen für die damals Minderjährige, wie Kate nun erstmals berichtet. Vor allem ein Foto-Shooting ist ihr dabei nie aus dem Kopf gegangen.

Kate Moss: Sie wurde Opfer eines sexuellen Übergriffes

Seit über 30 Jahren ist Kate Moss Teil der Modebranche und ein echter Vollprofi, wenn es um Shootings, Catwalks und Events geht. Doch auch Kate musste sich am Anfang ihrer Karriere hocharbeiten und erzählt in einem britischen Podcast von den Schattenseiten ihrer Karriere als junges Nachwuchsmodel. Denn wie die 48-Jährige nun zugibt, wurde sie Opfer eines sexuellen Übergriffes am Set.

"Ich hatte eine grausame Erfahrung am Set eines Unterwäscheshootings", erzählt sie dem "Desert Island Disc"-Podcast. Und schildert die Situation, in der ein übergriffiger Fotograf sie aufforderte, ihr Top auszuziehen. Eingeschüchtert folgte die damals 14-Jährige den Anweisungen. "Dann wurde er aufdringlich und forderte mich auf, meinen BH ebenfalls ausziehen."

Kate Moss bei einer Modenschau 1993.
Kate Moss bei einer Modenschau 1993.
© imago images

Kate Moss ergreift die Flucht

"Ich habe dann direkt gemerkt, dass etwas nicht stimmt", erzählt das Model weiter. Kurzerhand schnappte sich die damals Minderjährige ihre Sachen und flüchtete vom Set. "Das hat meinen Instinkt geschärft. Ich erkenne nun direkt, wenn etwas nicht stimmt", schildert sie dem Podcast. Situationen wie diese blieben Kate bis heute im Kopf, gibt sie weiterhin zu. Sie habe sich verletzlich und ängstlich gefühlt.

So passt Kate Moss auf Tochter Lila auf

Doch Ereignisse wie diese hielten Kate nicht von der großen Karriere ab. Und auch ihrer eigenen Tochter Lila, 19, verbietet sie das Modeln nicht. Diese tritt nämlich gerade in die Fußstapfen ihrer berühmten Modelmama und ist bei der Agentur ihrer Mutter unter Vertrag. Dennoch passt Kate auf ihre Tochter besonders auf. "Sie soll nichts tun, was sie nicht möchte. Wenn sie das Shooting nicht machen möchte, sich nicht wohlfühlt oder gar kein Model sein möchte, dann musst sie das nicht, gab sie Lila vor dem Beginn ihrer Karriere mit auf den Weg.

Kate Moss und Tochter Lila bei der Met Gala.
Kate Moss und Tochter Lila bei der Met Gala.
© imago images

Verwendete Quellen: Desert Island Discs Podcast

hlu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken