Kate Moss, Naomi Campbell + Co.: Der Kampf um den Model-Thron

In den 90er-Jahren wurden Kate Moss und Naomi Campbell als Supermodels gefeiert. Jetzt müssen sie mit ihren Nachfolgerinnen um den Model-Thron kämpfen. Bei Konkurrentinnen wie Cara Delevingne und Jourdan Dunn gar keine so einfach Aufgabe

Bereits vor wenigen Monaten überraschte das britische Luxus-Label Burberry mit einer Kampagne, für die zwei absolute Topmodels zusammen vor der Kamera standen . In einem ersten gemeinsamen Shooting posierten Kate Moss und Cara Delevingne vor der Linse des weltberühmten Fotografen Mario Testino. Nun setzt das britische Modehaus noch einmal nach und holte ein weiteres Supermodel-Duo vor Testinos Kamera. Auf den Werbeplakaten der Frühjahrskollektion 2015 sind demnach Naomi Campbell und Jourdan Dunn zu sehen.

Naomi und Kate versus Cara und Jourdan

Emmy Awards 2019

Die heissesten Red Carpet Looks

Naomi Watts bei den Emmy Awards 2019
Hollywood-Glamour pur: Schauspielerin Naomi Watts trägt bei den Emmy Awards ein schulterfreies schwarzes Kleid von Christian Dior.
©Gala / Brigitte

Die beiden Kampagnen wurden gleichermaßen überzeugend umgesetzt. Models, Fotograf und Burberrys Kreativdirektor Christopher Bailey sind bei den Shootings ganz offensichtlich zu Höchstleistungen aufgelaufen. Doch es gibt noch eine weitere Parallele zwischen den Fotos, die besonders Naomi und Kate zu denken geben sollte:

Die Bilder wirken fast so, als hätte man dafür unterschiedlich alte Schwestern nebeneinander abgelichtet - oder aber jeweils ein 90er-Jahre-Supermodel zusammen mit seiner jüngeren Version. Schließlich haben Kate Moss und Naomi Campbell beide ihren Ruhm der damaligen Topmodel-Ära zu verdanken, während Cara Delevingne und Jourdan Dunn heute zu den größten Models des Mode-Business zählen.

Fashionistas

Models, Musen, Stil-Ikonen

Leslie Mann und Judd Apatow gewöhnen ihre Töchter schon früh an das Rampenlicht. Mit drei Jahren absolviert Töchterchen Iris (rechts) ihren ersten Red-Carpet-Auftritt. Ihre fünf Jahre ältere Schwester Maude hat das strahlende Lächeln ihrer Mutter geerbt und grinst in die Kamera. 
Heute sind aus den kleinen Mädchen junge Damen geworden. Gekonnt posieren sie gut 10 Jahre später mit ihren Eltern auf dem roten Teppich der "Blockers"-Premiere in Los Angeles, denn mittlerweile sind die Mädels echte Profis... 
Maude Apatow  Völlig neu ist der Hollywood-Trubel für Maude Apatow nicht. In Filmen wie "Immer Ärger mit 40" und "Beim ersten Mal" durfte sie bereits als Teenie neben Mama Leslie vor der Kamera stehen. Aus dem Schatten ihrer Mutter versucht sie seit 2015 zu treten. Mit Erfolg! Noch im gleichen Jahr ergattert sie eine Rolle in Lena Dunhams Serie "Girls" und schreibt für Zooey Deschanels Website "Hello Giggles". Mittlerweile ist sogar die Modebranche auf sie aufmerksam geworden und lädt sie zu besonderen Fashion-Events ein. Bei ihrem It-Girl-Gespür eigentlich gar kein Wunder.
Iris Apatow  Die jüngste Tochter von Leslie Mann könnte bereits als Teenager eine Karriere als Model starten. Anstatt jedoch professionell zu shooten, teilt sie viel lieber private Schnappschüsse auf Instagram. Hier kommt sie extrem gut an: Fast 25.000 User folgen ihr bereits - Tendenz steigend. Welch enormes Potential in ihr schlummert, haben auch schon Hollywood-Regisseure erkannt. Seit Anfang 2016 gehört sie zu den Stars der neuen Serie "Love". Wir sind uns sicher: Von Iris wird man in Zukunft sicherlich noch so einiges hören (und sehen)!

63

Zwischen Burberrys abgebildeten "Model-Pärchen" liegen tatsächlich jeweils rund 20 Jahre Altersunterschied. Außerdem stammen sie alle aus Großbritannien. Schon einmal nannte Modezar Karl Lagerfeld Cara die "neue Kate Moss", denn nicht nur auf den bedeutendsten Catwalks und Covern der Welt, sondern auch im Londoner Nachtleben macht die 22-Jährige ihrer Vorgängerin Konkurrenz.

Auch das aktuelle Model-Duo scheint aus Vorgängerin und Nachfolgerin zu bestehen. Naomi Campbell und Jourdan Dunn wurden beide mit 15 Jahren entdeckt und schrieben bereits als dunkelhäutige Models Geschichte. So war Ms. Campbell die erste Farbige auf einem "Elle"-Cover und Fräulein Dunn auf der Liste der bestverdienenden Models der Welt.

Kate macht auf Cara: Besonders an Halloween wird deutlich, dass Kate Moss sich stark an dem jüngeren Model orientiert, um weiterhin im Gespräch zu bleiben.

Kate macht auf Cara

Kate Moss hat mittlerweile jedoch eine Strategie entwickelt, um gegen Cara Delevingne auf dem Model-Markt zu bestehen und zieht aus Caras Image ihren eigenen Vorteil. Oftmals sieht man sie nun an der Seite des "Models of the year". Zu Halloween verkleidete sie sich sogar als Cara. So bleibt die 40-Jährige im Gespräch und frischt ihr eigenes Ansehen immer wieder auf.

Dabei ist es gerade der Mix aus 90's-Supermodel und Catwalk-Newcomerin, der die Burberry-Kampagnen so besonders macht. Damit beweisen Kate Moss, Naomi Campbell, Cara Delevingne und Jourdann Dunn, dass auf dem Topmodel-Thron scheinbar mehr als nur eine Schönheit Platz nehmen kann.

section

Themen

Erfahren Sie mehr: