Kate Moss: Hund contra Heels

Supermodel Kate Moss ist für ihr fast untrügliches Stilgespür bekannt. Jetzt verriet sie: Wenn es daran einmal hapert, dann ist nur ihr neuer Hund Schuld

Der Stil von ist einfach umrissen: rockig, innovativ, abend- und partytauglich. Ein bisschen Leder, Spitze oder auch mal etwas, wo die Haut durchscheint. Selbst wenn die Londonerin, die aktuell im Rahmen ihres Jobs als Werbegesicht der Marke "Mango" eine Reihe von Interviews gibt, ihren britischen Geschlechtsgenossinnen gerade vom Tragen durchsichtiger Klamotten abgeraten hat - für sie selbst hat diese Regel noch nie gegolten. Und wer diktiert der , was sie tragen soll? Sie selbst sagt: ihr neuer Hund.

Fashionistas

Models, Musen, Stil-Ikonen

Leslie Mann und Judd Apatow gewöhnen ihre Töchter schon früh an das Rampenlicht. Mit drei Jahren absolviert Töchterchen Iris (rechts) ihren ersten Red-Carpet-Auftritt. Ihre fünf Jahre ältere Schwester Maude hat das strahlende Lächeln ihrer Mutter geerbt und grinst in die Kamera. 
Heute sind aus den kleinen Mädchen junge Damen geworden. Gekonnt posieren sie gut 10 Jahre später mit ihren Eltern auf dem roten Teppich der "Blockers"-Premiere in Los Angeles, denn mittlerweile sind die Mädels echte Profis... 
Maude Apatow  Völlig neu ist der Hollywood-Trubel für Maude Apatow nicht. In Filmen wie "Immer Ärger mit 40" und "Beim ersten Mal" durfte sie bereits als Teenie neben Mama Leslie vor der Kamera stehen. Aus dem Schatten ihrer Mutter versucht sie seit 2015 zu treten. Mit Erfolg! Noch im gleichen Jahr ergattert sie eine Rolle in Lena Dunhams Serie "Girls" und schreibt für Zooey Deschanels Website "Hello Giggles". Mittlerweile ist sogar die Modebranche auf sie aufmerksam geworden und lädt sie zu besonderen Fashion-Events ein. Bei ihrem It-Girl-Gespür eigentlich gar kein Wunder.
Iris Apatow  Die jüngste Tochter von Leslie Mann könnte bereits als Teenager eine Karriere als Model starten. Anstatt jedoch professionell zu shooten, teilt sie viel lieber private Schnappschüsse auf Instagram. Hier kommt sie extrem gut an: Fast 25.000 User folgen ihr bereits - Tendenz steigend. Welch enormes Potential in ihr schlummert, haben auch schon Hollywood-Regisseure erkannt. Seit Anfang 2016 gehört sie zu den Stars der neuen Serie "Love". Wir sind uns sicher: Von Iris wird man in Zukunft sicherlich noch so einiges hören (und sehen)!

63

Der Staffordshire-Welpe namens Archie zwingt das Model, nochmal ganz neu über ihre Garderobe nachzudenken. "Ich habe jetzt also diesen Hund und der zwingt mich, mich alltagstauglicher zu kleiden. Das ist ein Alptraum. Du kannst dich um einen Hund einfach nicht in High Heels kümmern", beklagt die Modeikone sich in der britischen Zeitschrift "Grazia". Ihr Mann, der Musiker , würde allerdings ausrasten, sollte sie plötzlich wie die Hausfrau von nebenan gekleidet sein, ist sich Kate sicher.

Beruhigend. Wir können also davon ausgehen, dass der neue Hund den Style von Frau Moss nicht unbegrenzt torpedieren darf und wir sie auch in Zukunft noch wiedererkennen. Als sie Montag Abend (11. Juni) in Begleitung ihres Ehemanns und ohne Hund Archie einen Londoner Club besuchte, sah Kate Moss in einem durchscheinenden schwarzen Abendkleid jedenfalls noch ganz wie die typische Kate aus.

cfu

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche