VG-Wort Pixel

Catherine, Princess of Wales Kate wird Diana immer ähnlicher – vor allem beim Styling

Catherine, Princess of Wales lässt sich von der verstorbenen Princess Diana insprieren
Catherine, Princess of Wales lässt sich von der verstorbenen Princess Diana insprieren
© Charles McQuillan / Getty Images
Seit dem Tod der Queen im September hat sich nicht nur der Titel von Catherine, Princess of Wales, geändert, sondern auch ihre Garderobe: Sie erinnert mehr und mehr an Prinzessin Diana. 

Immer öfter erinnert Catherine, Princess of Wales, 40, an Prinzessin Diana. Vor allem beim Styling scheint sich Kate von ihrer verstorbenen Schwiegermutter inspirieren lassen. Von den Ohrringen, über die Farb- und Musterwahl bis hin zu den Schnitten ist zu erkennen, dass sie gekonnt Parallelen zu Williams beliebter Mutter schafft. 

Kate erinnert modisch an Williams verstorbene Mutter Diana

Seit einigen Monaten sind an Kate immer wieder Looks zu entdecken, die augenscheinlich von Prinzessin Diana inspiriert wurden. So zeigt sie sich zuletzt am Remembrance Sunday in einem Style, den bereits Diana in ähnlicher Form trug. In einem schwarzen Mantelkleid von Catherine Walker erweist Kate den gefallenen Streitkräften der Weltkriege an diesem Trauertag die Ehre und setzt mit drei Mohnblumen ein Zeichen der Erinnerung. Als Kopfbedeckung wählt sie einen Hut.

Catherine, Princess of Wales am 13. November 2022 beim Remembrance Sunday
Catherine, Princess of Wales am 13. November 2022 beim Remembrance Sunday
© Toby Melville / Getty Images

Prinzessin Diana zeigt sich 1984 am Remembrance Day in einem ähnlichen Look: Die Kombination aus schwarzem Hut, Mantel und den besonderen Ansteckern verbindet die beiden Styles miteinander. Besonders schön: die Details der Outfits. Kate trägt Ohrringe, die einst Princess Diana gehörten und Diana selbst wählte bei ihrem Look ganz ähnliche Perlen. 

Princess Diana bei der Remembrance Zeremonie am 1. November 1984
Princess Diana bei der Remembrance Zeremonie am 1. November 1984
© Anwar Hussein / Getty Images

1. die Liebe zu neutralen Tönen

Wenn es um Ton-in-Ton-Looks geht, macht sowohl Kate als auch Diana niemand etwas vor. 1982 wählt Diana für einen Termin in London einen Komplett-Look in Beige.

Diana präsentiert sich im Dezember 1982 in einem schicken Look in Beige
Diana wählt im Dezember 1982 in einen schicken Look in Beige
© Jayne Fincher / Getty Images

40 Jahre später weiß auch Catherine die Farbe einzusetzen und zeigt sich im November 2022 in einem ähnlichen Look bestehend aus einem beigefarbenen Strickkleid sowie einem passenden Mantel. Die schöne Kombination rundet sie mit braunen Pumps, einem Gürtel sowie einer kleinen Handtasche ab. 

Kate präsentiert sich am 3. November 2022 in einem Ton-in-Ton-Look
Kate präsentiert sich am 3. November 2022 in einem Ton-in-Ton-Look
© Chris Jackson / Getty Images

2. Ein wahrer Klassiker: die Schluppenbluse

Catherine ist zwar selbst eine wahre Stilikone, aber auch sie sucht sicherlich mal nach Inspirationen, wenn es um besondere Kleidungsstücke geht und darum, wie sie diese kombinieren kann. Zum Beispiel die Schluppenbluse, welche heutzutage eher selten zum Einsatz kommt und dennoch immer gut funktioniert. Wie unterschätzt das schöne Teil ist, beweist Kate im Oktober dieses Jahres. Sie wählt eine Kombination aus verschiedenen Blautönen, bei denen die Bluse deutlich im Vordergrund steht.

Kate trägt den schönen Klassiker in einem hellen Blauton
Kate trägt den schönen Klassiker in einem hellen Blauton
© Samir Hussein / Getty Images

Auch Diana war Fan von diesem Stil und zeigte sich häufiger in schönen Schluppenblusen. Durch sie wurden die Blusen auch sehr angesagt und erfreuten sich lange Zeit hoher Popularität. Eines wird klar: Die eleganten Oberteile funktionieren auch heute noch hervorragend und sind sehr zeitlos. 

Schon 1983 zeigt Diana, dass eine Schluppenbluse toll kombiniert werden kann
Schon 1983 zeigt Diana, dass eine Schluppenbluse toll kombiniert werden kann
© Anwar Hussein / Getty Images

3. auf den Punkt gebracht

Nicht erst seit Kurzem sind Parallelen zwischen den Stilen von Kate und Diana zu entdecken. Bereits in der Vergangenheit bewies Kate, dass sie die Looks von Diana schätzt und trägt Punkte genau so oft wie die Mutter ihres Mannes. Wie gerne Catherine auf das Muster setzt, zeigt sie im Juli 2022 in Wimbledon, wo sie ein dunkelblaues Kleid mit süßem Schößchen trägt. 

Catherine beweist im Juli 2022 in Wimbledon, wie gut Punkte aussehen können
Catherine beweist im Juli 2022 in Wimbledon, wie gut Punkte aussehen können
© Clive Brunskill / Getty Images

Egal ob kleine oder größere Punkte, das Muster fehlt weder in der Garderobe von Kate, noch mangelte es daran bei Diana. Diana trägt 1989 ein blaues Blusenkleid von Catherine Walker, welches sie mit dezenten Accessoires kombiniert. 

Auch Diana wusste stets, wie gut Punkte aussehen können 
Auch Diana zeigte sich gerne und oft in Punkten
© Anwar Hussein / Getty Images
lhu Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken