Kanye West Fans reißen sich um seine Mode

Kanye West hat in New York einen Laden mit seiner neuen Kollektion eröffnet. Um die Menschenmenge zu kontrollieren, musste die Polizei anrücken

Kanye West, 38, hat einen neuen Laden in New York City eröffnet - und die Fans strömten in Massen dorthin, um Kleidung, die der Musiker entworfen hatte, zu ergattern. Laut "TMZ" musste sogar die Polizei anrücken, um den Menschenauflauf zu kontrollieren. Eine riesige Schlange soll sich vor dem Shop gebildet haben, in dem es die neue Kollektion gibt. Kunden durften dann angeblich auch nur zwei Teile pro Person mit nach Hause nehmen.

Kanye West selbst postete auf Twitter ein Foto, das die Menschenmenge vor dem Laden zeigt - und Polizeiwagen, die am Straßenrand stehen.

Kanye West war nicht da

Neben Shirts und Jacken umfasst die neue Linie des Musikers offenbar auch T-Shirts mit Bildern von Kanye Wests verstorbener Mutter Donda West. Die in dem Laden angebotenen Stücke kosten laut "Entertainment Weekly" zwischen 35 und 400 Dollar. Sein neues Album "The Life Of Pablo" soll im Hintergrund gelaufen sein, während die Fans beim Shoppen waren. Der Rapper selbst war angeblich nicht anwesend.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken