VG-Wort Pixel

Kaia Gerber Gehört das nicht in Mamas Kleiderschrank?

Kaia Gerber
© Getty Images / Splashnews.com
Cindy Crawfords Tochter Kaia Gerber trägt mit ihren zarten 16 Jahren Outfits, die andere Mütter ihren jungen Töchter so wohl nicht durchgehen lassen würden

"So gehst du aber nicht aus dem Haus!" Diesen Mütter-Tadel mussten sich wohl schon viele anhören. Doch im Hause Gerber-Crawford fällt dieser Satz scheinbar nicht. 

Erwachsene Looks führen zu Diskussionen

Kaia Gerber trägt mit ihren 16 Jahren Outfits, die selbst bei einer erwachsenen Frau noch ziemlich sexy wären. Ob im Domina-Style, Mini-Dress oder transparenter Robe - die Tochter von Cindy Crawford kleidet sich für ihr Alter ziemlich sexy. Eine Tatsache, die schon häufig Anlass für Diskussionen gab.

Doch ihre Supermodel-Mutter scheint das vielmehr zu unterstützen als unterbinden zu wollen. In einem Interview verriet sie, dass sie zahlreiche Designerkleider für ihre Tochter aufgehoben hat. Cindy Crawford hat eine Art "Archiv-Kleiderschrank" mit ungetragenen Designer-Outfits aus aller Welt speziell für Kaia eingerichtet. 

Einen Schatz, um den die 16-Jährige viele Frauen beneiden. Doch bei dem ein oder anderen Kleidungsstück sollten vielleicht eine Altersfreigabe bekommen. Letztlich ist es aber eine ganz freie Entscheidung von Kaia, in welchen Looks sie sich wohlfühlt.

Kaia Gerber ist ein erfolgreiches Nachwuchsmodel

Als Tochter eines Supermodels kam die brünette Schönheit schon als kleines Kind mit Mode in Berührung. Schnell zeichnete sich ab, dass Kaia in die Fußstapfen ihrer Mutter treten würde. Im Frühjahr 2015 unterzeichnete die damals 13-jährige einen Modelvertrag mit der renommierten Agentur "IMG Models" und zierte prompt das Cover der "Vogue".

Laufsteg-Debüt bei Calvin Klein

Auf der New York Fashion Week feierte sie nun auch ihr Laufsteg-Debüt bei Calvin Klein. Das ist kein Zufall: Mit Calvin Klein schaffte auch Mama Cindy in den 90er-Jahren ihren Durchbruch.


Mehr zum Thema


Gala entdecken