Julianne Moore: Schuh-Fiasko in Cannes

Das Cannes sie besser: Schauspielerin und Designermuse Julianne Moore hat sich bei der Eröffnung des Filmfestivals einen echten Mode-Fauxpas geleistet. Während das Couture-Kleid wie angegossen saß, sorgte ihre Schuhwahl für Verwunderung

Neben Hollywood-Schönheiten wie Freida Pinto, Nicole Kidman oder Leonardo DiCaprio fielen am Eröffnungsabend in Cannes (15. Mai) besonders zwei Dinge ins Auge: Die Füße von Julianne Moore - und die Stilettos, in denen sie steckten. Hinten zu groß, vorne zu schmal, alles in allem einfach falsch. Und das, obwohl Moore wie kaum eine andere Schauspielerin im Hollywood-Zirkus für ihre klassische, natürliche und vor allem hochgradig elegante Schönheit bekannt ist.

Adele

Ihre neue Figur sorgt im Netz für einen Hype

Adele
Sängerin Adele verursacht mit diesem Post einen großen Hype im Netz.
©Gala

Fashion-Fauxpas

Die Modesünden der Stars

Ein verruchter Blick und Luftballons in Knallrot und in Leoparden-Optik: Rita Ora schmeißt laut Instagram eine Outdoor-Party, auf der sie allerdings nur alleine feiert. Ihr Partylook ist jedoch ein wenig fragwürdig: Gehört das Oberteil nicht eigentlich an halterlose Strümpfe? Die Sängerin kombiniert es stattdessen mit einem Rock. Naja, wer weiß schon wie der Dresscode ihrer Party lautete... 
Eine Kehrseite, die viele Fragen aufwirft: Warum hat die Hose aus Netzstoff hinten in orangefarbenen Buchstaben "Paris" als Aufdruck? Was trägt die junge Dame unter dieser Hose? Und warum sind da Schlitze? 
Auch von vorne ist der Look nicht weniger fragwürdig. Die Trägerin ist nicht sofort zu erkennen: Es handelt sich um Rita Ora, die aus dem Studio einer Radio-Talk-Show kommt. Ob man nicht beim Radio eher auf besonders unauffällige Kleidung setzt - schließlich sieht sie niemand - ist eine andere Frage... 
Hailey Bieber hat bei der Paris Fashion Week ihre Schrittlänge nicht ganz der Höhe ihres Rockschlitzes angepasst - Fotografen hatten freie Sicht auf Schritt und Mini-Slip.

102

In einem Bustierkleid von Dior schritt die 52-Jährige am Mittwoch über den roten Teppich. Das schwarz-fliederfarbene Kleid, welches der Designer nach Angabe der Internetseite "redcarpet-fashionawards.com" eigens für Moore mit einer kleinen Schleppe versehen hat, passte gut zum fragilen Look der Amerikanerin. Unterhalb des Saumes dann jedoch die unschöne Überraschung: Beide kleinen Zehen standen weit über das Fußbett ihrer silbernen Stilettos hinaus ab!

Mega-Absätze, dünne Riemen und eindeutig zu wenig Platz. Dieser Schuh tut schon beim Hinschauen weh. Während die "A Single Man"-Darstellerin noch versuchte, den modischen Fauxpas tapfer wegzulächeln, klickten die Kameras der Fotografen bereits um die Wette.

Trotz ihres gemeinhin untrüglichen Stilgespürs wurden Julianne Moore und ihre Füße an diesem Abend zum Schmunzelthema Nr. 1. Man darf jedoch davon ausgehen, dass ihr modischer Ausrutscher so schnell keine Wiederholung erfahren wird.

StarStyler Schuhe

High Heels

Beeindruckender Auftritt von Eva Longoria in hochgelegten Gladiatorensandalen bei den Filmfestspielen in Cannes.
Extra für Heidi Klum! Für die Sergio-Rossi-Pumps im Schlangenleder-Look bedankt sie sich dann auch mit diesem Foto auf ihrem Instagram-Profil.
Ob Nina Dobrev Schach spielt, wissen wir nicht. Aber dass sie das Schachbrettmuster mag, zeigt sie uns mit ihren "Daphne"-Pumps von Bionda Castana.
Gwen Stefani hat ihre wildledernen Tip-Toe-Boots mit Schnür-Optik farblich perfekt auf ihren roten, halbtransparenten Sportblousson abgestimmt.

36

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche